Post Slider

26. November 2018

Buchblogger und Buchhandlungen | #2 Kooperationsmöglichkeiten

Buchblogger und Buchhandlungen, Kooperationsmöglichkeiten, Buchhandel, Miss Paperback, Literaturblog


Willkommen zu der zweiten Episode meiner Reihe, wie Buchblogger und Buchhandlungen kooperieren können. In diesem Beitrag stelle ich euch konkrete Möglichkeiten vor, wie ihr mit einer Buchhandlung zusammenarbeiten könnt.

Wow! Ihr habt den ersten Schritt bereits erledigt nachdem ihr meinen letzten Beitrag gelesen habt. Ihr habt die Buchhandlung kontaktiert! Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Prima! Doch was machen wir nun. Nur der Kontakt alleine hilft uns noch nicht weiter. Dann legen wir mal los mit konkreten Tipps was ihr mit der Buchhandlung machen könnt.

Buchblogger und Buchhandlungen 

Konkrete Ideen für Kooperationsmöglichkeiten


Nun möchte ich euch meine Ideen vorstellen, die ich auch schon selbst umgesetzt habe. Da es sehr viele Möglichkeiten gibt und dies auch von eurer persönlichen Präferenz und die Ideen und Rahmenbedingungen der Buchhandlung abhängig ist, werden meine Tipps schließlich eine Orientierung für euch darstellen. Denkt nicht in Schemen, denkt kreativ und überlegt euch tolle Umsetzungsmöglichkeiten, die für euch das Richtige sind. Lets go!


Ein Buchtipps Tisch



Ein Tisch mit Buchtipps ist die wohl "einfachste" Art der Umsetzung. Die meisten Buchhandlungen haben Thementische, entweder nach Genre oder nach Thema geordnet. Wenn du in einem bestimmten Genre Spezialist bist, kannst du zu deinem Thema einen Tisch gestalten. Ich selbst achte darauf, das ich eine bunte Mischung kreiere. Sprich, mehrere Verlage, unterschiedliche Formate etc. Wenn es zu einem bestimmten Thema sein soll, dann achte ich darauf, das für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei ist. Natürlich kann man nicht alle Bücher in und auswendig können. Verschafft euch einen Eindruck, lest Rezensionen, schaut ob einer eurer Freunde das Buch kennt, hat ein euch bekannter Buchblogger, Bookstagrammer oder Booktuber das Buch vorgestellt oder ihr vertraut auf eure Buchhändler.

Dann habt ihr eine gute Garantie, denn um ehrlich zu sein, es ist utopisch alle Bücher komplett zu lesen in kürzester Zeit. Das kommt aber natürlich auch wieder auf das Thema an und wie viele Bücher vorgestellt werden können. Ich habe inzwischen eine feste Bücherwand bei Osiander, die ich stetig austausche, da landen nur Herzensbücher, die ich geliebt habe!

Eine Bücherwand zu einem speziellen Thema


Wenn genügend Platz da ist und es freie Wände zum gestalten gibt, ist das euer Auftritt. Überlegt euch, welches Thema gerade reinpasst. Steht ein Feiertag an, ist demnächst Buchmesse oder sind Themen in den Nachrichten, die euch beschäftigen? Alles ist möglich und seid kreativ. Bestimmt haben die Buchhändler auch ein Thema das Aufmerksamkeit verdient hat. Gerne kannst du auch deine Freunde einbeziehen. Ich wollte mit Wittwer gerne eine Buchtippswand gestalten.

Aber alleine ist doch ziemlich langweilig ;) dann habe ich meine lieben Buchbloggerkollegen Philip von Book Walk und die liebe Jule von Miss Foxy Reads gefragt und zack hatten wir eine tolle gemeinsame Buchwand mit unseren Tipps. Schaut also auch links und rechts und nutzt eure Kontakte um gemeinsam was tolles zu erschaffen. Wir sind keine Feinde, wir lieben dasselbe und sollten uns immer Supporten! Es gibt so wundervolle Blogger in unserer Community, warum also nicht zusammen etwas schönes machen.




Schaufenstergestaltung (wenn möglich)


Ein Schaufenster zu gestalten ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch wohl eine der schönsten Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Da die Buchhandlungen oft kein richtiges Schaufenster haben, das man gestalten kann oder eventuell zu viele Vorgaben ist dies nicht so einfach umzusetzen. Wenn die Möglichkeit jedoch besteht macht dies am meisten Spaß. Beispiele hierfür können sein.


  • Ein Stadtfest mit thematischem Schwerpunkt aufgreifen (z.B. Pferdemarkt, Weihnachtsmarkt)
  • Frankfurter Buchmesse, präsentiere das Gastland und Literatur aus diesem
  • Ein Fandom Schaufenster (z.B. 20 Jahre Harry Potter) 
  • Summertime, die schönsten Bücher für den Strand
Ihr seht, es gibt viele Themen, die man aufgreifen kann. Bei einem Schaufenster kann man durchaus viel Dekoration verwenden, wie Decken, Poster, Kerzen etc. Alles eben was im Laden zu verkaufen ist. 

Eventbegleitung und Berichterstattung


Um die Buchhandlung kennen zu lernen schadet es nicht, bevor ihr die Buchhandlung ansprecht, auf einem Event vorbeizuschauen. Schreibt auch gerne einen Bericht darüber und sagt der Buchhandlung bescheid. Dann haben sie 1. schon was von euch gelesen, 2. erkennen euer Engagement und 3. sie lernen euch besser kennen. All diese Dinge können euch die Tür öffnen und vielleicht ist dies der erste Schritt einer Kooperation. Sobald diese besteht, geht ruhig zu Lesungen oder anderen buchigen Veranstaltungen wie Leseabende.





So ihr lieben, das war mein zweiter Beitrag zum Thema Buchblogger und Buchhandlungen. Ich hoffe ihr konntet ein paar Ideen mitnehmen. In der nächsten Folge zeige ich euch dann, wie ihr offline und online verbinden könnt :). Bleibt also weiterhin dabei! 

Eine schöne Woche, eure Jessie

Share:

Kommentare

  1. Wieder ein sehr schöner Beitrag! Vor allem eure gemeinsame Bücherwand mit Empfehlungen gefällt mir richtig gut, sieht toll aus. Da würde ich als Kunde auf jeden Fall stehen bleiben und stöbern. So etwas könnte ich mir als Kooperation auch sehr gut vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtig schöner Beitrag, meine Liebe! <3
    Ich finde es auch so schön, dass die Buchhandlungen so offen für Kooperationen mit uns Buchbloggern sind. Und da haben wir beide ja auch schon tolle Aktionen zusammen gemacht. :)

    Alles Liebe aus Passau zu Dir,
    Deine Hannah <3

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in MEINER DATENSCHUTZERKLÄRUNG und in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON GOOGLE.

© Miss Paperback | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig