Post Slider

26. Februar 2018

Rezension | Café Morelli von Giancarlo Gemin

Café Morelli, Königskinderverlag, Jugendbuch, Italienisches Essen

Ihr lieben, eine neue Rezension zu einem wundervollen Königskind! Café Morelli von Giancarlo Gemin ist ein wundervolles Jugendbuch über das starke Band einer Familie und Existenzängste der Selbstständigkeit in der Gastronomie. Eine tolle Geschichte und somit eine Leseempfehlung!

*Rezensionsexemplar

©Carlsen-Verlag

Informationen zum Buch


Titel: Café Morelli 
Autor: Giancarlo Gemin

Seiten: 270
Format: Hardcover
Genre: Jugendbuch ab 13 Jahren

Preis: 16,99 €

ISBN: 978-3-551-56043-8






Inhalt


„Manchmal braucht es nur die richtigen Zutaten“!
Das Café Morelli läuft längst nicht mehr so gut wie in alten Zeiten. Joe´s Großvater hat das
Café vor vielen Jahren eröffnet und seit dem ist es in Familienbesitz. Im Morelli stecken viele
wertvolle Erinnerungen, auf die Joe keinesfalls verzichten kann. Jedoch hilft nur noch ein Wunder,
um das alte Café zu retten. Und dann kommt seine Cousine Mimi zu Besuch und hilft Joe bei seine, Plan. Nicht nur gutes Essen, sondern auch Familienzusammenhalt können einiges bewirken!


Meine Meinung


Mit Kaffeeflecken beschmutze Kapitelseiten, eine Kaffeekanne auf dem Cover und man fühlt sich als säße man im Café Morelli mit italienischer Pasta und einen leckeren Espresso für danach. Diese Stimmung empfand ich beim Lesen jedes Mal und direkt war ich wieder in der Geschichte gefangen.
Aber nicht nur die Atmosphäre des Cafés, sonder auch Joe hat mir das Gefühl gegeben dabei zu sein.
Giancarlo Gemin hat ihr eine tolle Welt geschaffen, in die sich der Leser komplett fallen lassen kann.

Im Verlauf des Buches passieren immer wieder Rückschläge mit denen Joe umgehen muss. Seine Mutter versteht ihn nicht und er muss sich auch noch mit der Schule und seinem besten Freund auseinander setzen, der lieber gegenüber im Fastfood Restaurant Essen geht, als sich im Café niederzulassen. Den Stammkunden droht ihr Lieblingsort zu entweichen, denn sie warten dort jeden Tag auf dem Bus. Während des Lesens sind mir ständig Ideen gekommen, wie ich Joe helfen könnte und daran merkt man, wie vertieft und berührt ich von dieser Familiengeschichte war und immernoch bin. Viele unabhängige Händler und Gastronomen sind davon betroffen, auch heute noch und daraus schließe ich einen realen Bezug zur heutigen Gesellschaft. Weshalb mich die Geschichte noch intensiver berühren konnte.

Die Charaktere sind total klasse! Joe ist ein junger Mann, der mutig und loyal zu seiner Familie steht und alles riskiert, um seine Ziele zu verwirklichen. Dafür spinnt er Ideen, verhandelt klug und setzt dabei mehr in Gang, als er je gedacht hatte. Mimi ist einfach nur zuckersüß! Ich kann ihren italienischen Akzent förmlich hören und ihr zuschauen, wie sie in der Küche italienische Köstlichkeiten zubereitet. Aber auch alle Nebencharaktere haben ihren Charme, obwohl man sie nicht so häufig antrifft. Jedoch sind auch diese detailliert ausgearbeitet worden, welches ich hier positiv anmerken möchte.

Fazit


Café Morelli aus dem Königskinder Verlag ist ein Buch über Existenzängste, Verlust, Zusammenhalt und wie stark das Band einer Familie sein kann. Eine Empfehlung für jeden, der italienische Küche mag und spüren will, wie wichtig wahrer Familienbund ist.


Café Morelli, Königskinderverlag, Jugendbuch, Italienisches Essen

Café Morelli, Königskinderverlag, Jugendbuch, Italienisches Essen


Andere tolle Königskinder:



Share:

1 Kommentar

  1. Eine tolle Rezension!
    Und vielen Dank fürs Verlinken <3

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in MEINER DATENSCHUTZERKLÄRUNG und in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON GOOGLE.

© Miss Paperback | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig