Post Slider

30. Juli 2016

5 Kinofilme, die ich dieses Jahr unbedingt noch sehen will ♥︎


 Als ich begonnen habe dieses Beitrag zu schreiben stand hier noch "Ein ganz halbes Jahr" mit dabei, doch diesen Film habe ich nun wieder rausgommen.. Den ich habe ihn vor einigen Tagen bereits im Kino gesehen 🌸 und ich kann euch nur sagen, dass ihr unbedingt reingehen solltet! Ich hatte ja das Buch noch nicht gelesen, aber ich denke das der Film dem Buch sehr Nahe kommt und deshalb werde ich das Buch auf jeden Fall noch lesen! Mir hat der Film unglaublich gut gefallen, einfach wundervoll und absolut zauberhaft. Auch traurig, aber eher schön traurig würde ich sagen. Kommen wir aber nun zu den Filmen, die ich dieses Jahr noch sehen möchte. Ich stelle euch nun Filme vor, die dieses Jahr noch in die Kinos kommen und stelle euch den Trailer gleich dazu rein, damit ihr direkt spickeln könnt, ob ihr ihn auch sehen wollt.

Share:

22. Juli 2016

{Neu in der Bücherkiste} Was mich dazu getrieben hat meinen SUB explodieren zu lassen!

Hallo ihr lieben und willkommen bei Jessies Büchersucht Therapiestunde :D

Ich habe mal wieder ein paar Neuzugänge und da ich sie euch schon so ewig nicht mehr gezeigt habe, dachte ich mir vielleicht habt ihr ja mal wieder Lust auf einen Neuzugängepost!
Während ich das Bild gemacht habe sind zwei weitere Bücher eingetrudelt, aber ich denke die zeige ich euch dann in einem extra Blogpost, wenn meine bestellten englischen Bücher auch eingetroffen sind :) Ich lese nämlich im Moment total gerne englische Bücher und werde das auch in meinen Semesterferien weiter ausbauen! Lest ihr auch englische Bücher oder ist das eher nichts für euch?

Kommen wir aber nun zu meinen neuen Büchern, die bei mir in letzter Zeit eingezogen sind.


3 der Bücher habe ich mir selbst gekauft oder bestellt und die anderen zwei durften von Verlagen bei mir einziehen. Das erste Buch ganz links stand schon ewig auf meiner Wunschliste. Ich mag ganz gerne dazwischen mal Kinderbücher aus dem Fantasybereich, am liebsten zur Entspannung und um in Erinnerungen zu schwelgen. Ich habe nämlich genau mit diesem Bereich angefangen Bücher zu lesen. Deshalb auch meine ungesunde Affinität zu Cornelia Funke. Das Buch das nun bei mir einziehen durfte ist von Claire Legrand und hat den Titel "Das Haus der verschwundenen Kinder". Ich muss sagen, dass mich dieser Titel total angefixt hat und das Cover auch total hübsch ist
(ich verlinke am Ende alle Informationen zu den Büchern). Ich freue mich schon sehr darauf es zu lesen. Das nächste Buch habe ich im Boggerportal angefragt und es ist von
Moira Fowley-Doyle und hat den Titel "Wenn der Sommer endet". Bevor ich mit diesem Buch beginne muss ich aber noch Pandora fertig lesen und das dauert eeeewig...
Das nächste Buch habe ich als wahres Schnäppchen erstanden. Für sage und schreibe 5€!! habe ich mir bei Osiander von Mark Haddon "Das rote Haus" gekauft. Dieses Buch war ein absoluter Zufallskauf. Gesehen, den Klappentext gelesen, eingetütet. Es klingt einfach wahnsinnig toll, aber das werdet ihr ja gleich selbst lesen können. Das nächste Buch sieht einfach toll aus und es ist aus dem Königskinder Verlag, was soll ich also noch sagen hihi es ist von Bonnie-Sue Hitchcock und heißt
"Der Geruch von Häusern anderer Leute". Dieses Buch war ein toller Typ von einer meiner Lieblingsbuchhändlerinnen im Osiander. Sie hat dieses Buch ganz lebendig vorgestellt und da musste es einfach mit. Da war die Überzeugung umso größer :) Das letzte Buch habe ich bei der LitBlog Convention in Köln vom Bastei Lübbe Verlag geschenkt bekommen. Da ich die anderen Bücher aber wahrscheinlich an euch bald verlosen werde, wollte ich euch sie hier nichz zeigen. Deshalb nur dieses tolle Buch von Petra Hülsmann und zwar "Glück ist, wenn man trotzdem liebt".

Wenn euch eines der Bücher direkt angesprochen hat, dann lest nun unbedingt weiter für alle Informationen zu den Büchern ♥︎
Share:

15. Juli 2016

Meine 5 liebsten Buchliebespaare aller ZEITEN!!




Ach ja die Liebe!

Wir alle sind davon umgeben, verehren sie, verfluchen sie, sehen sie und spüren sie, jeden Tag!

Aber warum ist die Liebe gerade in Büchern so wichtig? Weil sie jeden von uns angeht, jeden Menschen betrifft die Liebe und genau aus diesem Grund möchte ich euch heute meine 5 liebsten Buchliebespaare aller Zeiten vorstellen. Das sind natürlich meine Lieblingspaare und somit dürft ihr gerne euer Feuer rauslassen, aber auch gerne mitschmachten! ♥︎

Share:

13. Juli 2016

{Überraschungspost} Magellan schickt mir eine Rakete


Hallihallo und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vor ca. einer Woche hat mich wundervolle Überraschungspost aus dem Magellan-Verlag erreicht und ich habe mich unglaublich über das süße Paket gefreut! Und zwar war nicht nur eine Neuerscheinung enthalten, sondern ein super süßer Brief und eine Karte mit Stickern, passend zum Buch natürlich.
Und dieses tolle Buch möchte ich euch heute zeigen ♥︎


Share:

12. Juli 2016

{Rezension} Black Blade, Das dunkle Herz der Magie



 



Titel: Black Blade, Das dunkle Herz der Magie
Autor: Jennifer Estep
Genre: Fantasy & Science Fiction
Verlag: IVI/Piper Verlag

Format: Klappenbroschur (Mein Exemplar ist ein Ebook

Seiten: 384
ISBN: 9783492703567
Preis: 14,99 € 
Reinlesen...

Kaufen? 


Achtung! Kann Spoiler zu Band 1 enthalten!

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …
Nahtlos knüpft Jennifer Estep an den ersten Band an und das magische Abenteuer mit Lila geht weiter. Das mir der erste Teil schon super gefallen hatte (hier findet ihr die Rezension zu Band 1)
geht es nun endlich weiter und ich habe mich wahnsinnig über den zweiten Teil gefreut. Und es geht genauso spannend und fantastisch weiter wie ich den ersten Band zurückgelassen habe. Leider hat der zweite Teil ein Weilchen auf sich warten lassen, sodass ich in den ersten Teil noch einmal hineinspickeln musste. Doch das tat dem Leseerlebnis keinen Abbruch. Lila wächste auch im zweiten Band wieder an ihren Aufgaben, muss sich beweisen und zeigt ihr Geschick und ihren Mut weiterhin.
Ich finde es schön, dass Jennifer Estep einen so detailiert teilhaben lässt an Lilas Entwicklung und ihren Handlungen. Die Verknüpfung zu Band 1 ist hervorragend gelungen und auch ihr Schreibstil gefällt mir, wie immer eigentlich, richtig gut! Devon unterliegt immernoch Lilas Schutz, obwohl er sich glaube ich auch selbst ganz gut beschützen könnte. Lila hegt Gefühle für Devon, die sich im ersten Teil bereits rauskristalisiert hatten, jedoch kann sie sich noch nicht ihnen hingeben und ist mit sich am hadern. Und was Devon wohl von Lila hält, kann man sich denken, er ist auf jeden Fall nicht abgeneigt.

Share:

8. Juli 2016

Neues Leben, Erfahrungen und ich..

Heute möchte ich mit euch über etwas ganz persönliches Sprechen. Und zwar, um meine Sicht der Dinge, wie ich endlich gelernt habe frei zu sein,  endlich zu Leben..


Share:
© Miss Paperback | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig