Post Slider

31. März 2015

{Kurzrezension} Bittersweet Feinde mit gewissen Vorzügen




Titel: Feinde mit gewissen Vorzügen|Autor: Amelie Murmann|Seitenanzahl: 70 |Reinlesen


 
Über das Buch 

Sturmgefühle – Puddingrache – Nahdistanz…
Sophia liebt Worte. Für Tobias hat sie auch ein paar übrig: fies, hinterhältig, verabscheuenswert … Die Liste geht noch ewig weiter. Doch dann geschieht die Katastrophe: Sie soll mit ihm Tango tanzen! Auf Tuchfühlung mit dem Todfeind – aber ist er das wirklich?


Meine Meinung

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. So wie bei allen Bittersweets nur leider zu kurz. Aber es sind halt Kurzgeschichten. Leider, leider, da mich auch diese Story wieder total überzeugt hat. Ich habe ja schon ein anderes Bittersweet gelesen und fand dieses auch schon super. Andere Autorin, aber genauso gut. Das lustige ist, dass ich jemand kenne der auch Tobias Fischer heißt und der Charakter ist auch gruselig ähnlich. Das hat mir das Lesen irgendwie noch amüsanter gemacht. Die Streitereien von Sophia und Tobias fand ich sehr cool und zu keiner Zeit nervig. Das die zwei Tanzpartner werden, war ja irgendwie klar. Bisschen vorhersehbar, aber trotzdem ein genialer Einfall, um noch ein bisschen Pepp in die Sache zu bringen. Die Austauschschüler fand ich doof hehe Thiago und Valentina waren echt ätzend, aber was will man machen.

Bewertung

Insgesamt hat mir das Bitterweet gut gefallen und ich gebe 4|5 Sternen :) 
Share:

29. März 2015

{Neu in der Bücherkiste} English Books ♥


Ich habe mir 3 neue englische Bücher im März gekauft. Der Hauptgrund, und da bin ich sehr ehrlich, waren die Cover! Jetzt ist es raus. Sie sind soo wunderschön und toll und ja. Warum eigentlich nicht, mal wieder nach Cover kaufen. Der zweite Grund, dass ich mir die Bücher gekauft habe, ist das ich unbedingt mehr englische Bücher lesen möchte. Zwei habe ich schon gelesen und nun traue ich mich mal an drei weitere. Es sind alle Liebesgeschichten, was ich glaube im Moment echt gut gebrauchen kann. 


Das erste Buch heißt Three little words und ist von Jessica Thompson und sieht total toll aus. Es ist wunderschön gestaltet und die Farben haben es mir sofort angetan. 

They are just words but they mean so much.
As a dark evening draws in, the lives of three women are changed forever. The worlds they have been living in, the people they thought they knew - in an instant it all changes. But when everything seems to shatter around them, could three little words be enough to help put the pieces back together again?


Das zweite Buch ist ebenfalls von Jessica Thompson. Dieses hier war ihr Deputroman.
This is a Love Story hat auch ein wundervolles Cover und ist genau deshalb 
in meinem Warenkorb gelandet ♥

 
This is a love story.
Boy meets girl and girl falls for boy - that much is true. 
But when Sienna meets Nick it's not the way it happens in love stories. It's because of a squirrel on water skis...

She sees Nick's dangerous brown eyes and thinks,

Don't.
Fall.
Into.
Them.
Who will be there to catch Siena when she falls? She is so fragile. She has so many secrets, and he is not that serious. Funny and sad, this is the story of two people destined never to come together in the great love affair they crave more than anything else.


Das dritte und letzte Buch heißt 
My true Love gave to me ♥
und beinhaltet mehrere Geschichten. Viele kleine Liebesgeschichten in einem Buch vereint.
Auf dieses Buch freue ich mich sehr und ich habe es auch schon begonnen.


 A collection of gorgeously romantic stories that will keep you warm during cold winter nights This beautiful anthology features twelve irresistible stories set during the winter months, by some of the most talented and exciting YA authors writing today. This special Valentine's Day edition features a cherry pink ribbon marker and blue sprayed edges, and is the perfect gift. Includes: Ally Carter Holly Black Laini Taylor Rainbow Rowell Matt de la Pena David Levithan Stephanie Perkins Kiersten White Kelly Link Jenny Han Gayle Forman Myra McEntire.


♥♥♥
Share:

23. März 2015

(Rezension) Wie Sterne so golden ♥



Titel: Wie Sterne so golden | Autor: Marissa Meyer | Seiten: 608 | Verlag: Carlsen | Genre: Fantasyroman | Alter: ab 12 Jahren | Leseprobe: Reinlesen | Kaufen: hier oder hier

Der vierte Band der Luna Chroniken „Wie Schnee so weiß" erscheint vorrausichtlich im Herbst 2015 
Gott sei Dank!! :D

Über das Buch

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat? 
© Carlsen


Meine Meinung

Es gibt Bücher, die findet man gut und es gibt Bücher die sind überirdisch, galaktisch, märchenhaft und genial. Dieses Buch gehört zu letzterem. Diese Reihe ist mein absolutes Highlight. Was ist los mit mir, dass mich ein Buch so sehr fesselt und in seinen Bann zieht. Die Geschichte um Cinder, dem Cyborg ist eine der besten Geschichten, die ich je gelesen habe. Das Cover ist absolut bezaubernd und jedes Buch hat seine eigene Märchenfigur mit einem eigenen Umschlag, die aber sehr gut zusammen passen. Die Idee ist einzigartig und unfassbar gut umgesetzt. Bei wie Sterne so Golden geht es um Cress, ein Mädchen, gefangen in einem Satellit mit wunderschönem, langem, blonden Haar. Es fügt sich alles zusammen und die einzelnen Figuren finden auf irgendeine zusammen und kämpfen gemeinsam. Sie haben alle das gleiche Ziel. Freiheit und Frieden.

 

Der Verlauf des Buches, war es schon wie in den vorherigen Teilen, zu keiner Zeit langweilig und die Spannung hat nicht abgenommen. Auch der Schreibstil der Autorin war super. Aber das wusste ich ja vorher schon. Ich weiß, ich schwärme nur und ihr denkt warum lese ich das, denn sie findet eh alles toll. Es tut mir leid, aber es ist einfach toll :D jeder muss es gelesen haben! *Euphorie*

Der Hintergrund der Geschichte ist nicht außer acht zu lassen. Ein Krieg steht bevor, der asiatische Staatenbund und Luna haben schon immer ein. Ich finde es krass, wie es in der Politik zu geht. Ich finde es gut, dass der politische Hintergrund auch wichtig ist und die Zukunft von diesen diplomatischen Entscheidungen abhängt. Auch in der Zukunft, scheint sich daran nichts geändert zu haben. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass unsere Welt irgendwann einmal genau so sein wird, wie im Buch beschrieben. Ein mögliches Szenario im Detail dargestellt. 

Die Charaktere finde ich klasse. Jeder hat seine Besonderheiten und einen individuellen Charakter. Sie lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Jeder für sich ist einzigartig. Cinder ist sehr mutig und stark und würde alles für ihre Freunde tun. Iko ist einfach nur lustig. Ich finde sie klasse, da sie immer für Cinder da ist und trotzdem sie eine Androidin ist sehr menschlich und irgendwie auch Gefühle hat. Scarlet finde ich auch super. Wolf und Scarlet sind total putzig. Kann man dieses Wort überhaupt mit Wolf in Verbindung bringen :D Cress ist einfach nur zuckersüß! Und Thorne uiii das raste ich genauso aus wie Cress. Ich hätte ihn auch gestalkt. Bestimmt :)

Königin Levana. Die Bosheit in Person. Sie erinnert wirklich an eine böse Königin aus einem Märchen. Nur welche genau habe ich noch nicht herausgefunden. Wie wäre es mit der bösen Hexe des Westens. Schade, dass Levana nicht grün ist.   

 

Bewertung

Der dritte Teil, hat genauso wie die ersten zwei 5|5 Sternen verdient ♥




Share:

22. März 2015

(Ankündigung) April of Classics ♥


Hallo ihr lieben, 

nun ist es soweit und ich kann euch meine Aktion für den April vorstellen.



Wir tauchen hinab in die klassischen Werke meiner Bücherkiste. Ich entführe euch in die Welt, der Geschichten, die von unglaublichen Schriftstellern verfasst worden sind und die bis heute noch die ganze Welt in ihren Bann ziehen. Es wird sich um Geschichten handeln, die jedem bekannt sein dürften, doch was steckt hinter der Idee und was macht die Geschichte unsterblich. Das möchte ich euch näher bringen und diese Welt auch selbst näher kennenlernen.

Ich freue mich schon darauf die Classics zu erkunden und es wäre schön euch mitnehmen zu können. Der ganze April wird unter dem Motto April of Classics stehen und daher wird es unterschiedliche Beiträge dazu geben. Viel möchte ich jedoch noch nicht verraten. Ich denke, ihr lasst euch einfach mal überraschen und schaut mal vorbei.

Ich hoffe, ihr seid genauso gespannt wie ich und freut euch auf den April!

Allerliebste Grüße eure Jessie 


Share:

16. März 2015

(Neu in der Bücherkiste) Bound to you ♥

In den letzten Wochen sind mehrere schöne Bücher bei mir eingezogen.
Ich habe vom Piper Verlag den zweiten Band von Bound to you zugeschickt bekommen. Nun stand ich jedoch vor einem kleinen Problem. Denn ich hatte den ersten noch garnicht gelesen. Was eine Schande. Daher habe ich ihn mir sofort bestellt und er ist auch direkt nach 2 Tagen bei mir angekommen. Was gibt es schöneres, als an einem anstrengenden Tag, Bücherpost zu erhalten? Stimmt, es ist einfach großartig! Meine Laune war sofort wieder da. Leider ist es bei mir zur Zeit so gut wie jeden Tag stressig und ich habe für garnichts mehr Zeit. Dann freuen mich so kleine Dinge am meisten, die mir dann den Tag versüßen :)


Der erste Teil heißt Bound to you Providence und der zweite Bound to you Reqiuem. Die Cover sind sich ziemlich ähnlich und sind beide sehr schön, wie ich finde! Die Flügel sind wunderschön und auch die Personen sind toll in Szene gesetzt. Normalerweise ist es nicht so mein Ding, mit "echten" Menschen auf dem Cover, aber hier finde ich es durchaus gelungen. Gefällt mir sehr gut. Die Bücher sind broschiert und sehr stabil, was ich ebenfalls gut finde!

http://www.piper.de/fileadmin/import/produkte/produkt-10980.jpghttp://www.piper.de/fileadmin/import/produkte/produkt-11392.jpg 

Die Autorin heißt Jamie McGuire.Sie ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Ihr erster Roman, »Beautiful Disaster«, war ein internationaler Erfolg, an den sich weitere New York Times-Bestseller anschlossen. Ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen, aber das wird sich ja jetzt ändern.


PROVIDENCE:
Die junge Studentin Nina versucht gerade mit dem Tod ihres Vaters klarzukommen, als sie an einer Bushaltestelle ihren Traumtypen Jared kennenlernt. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Rätsel, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menschheit selbst.

REQUIEM:
Nachdem Nina im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle gegangen ist, sehnt sie sich nun nach einem glücklichen Leben an Jareds Seite. Aber wiederkehrende Alpträume vom Tod ihres Vaters rauben ihr den Schlaf, und auch die Leitung der Firma ihres Vaters sowie das schlechte Gewissen Ryan gegenüber machen ihr zu schaffen. Hilflos muss Jared mitansehen, wie Nina einem Zusammenbruch entgegensteuert. Doch nicht nur Ninas Gesundheit steht auf dem Spiel. Denn ihre Alpträume sind mehr, als sie zu sein scheinen: sie sind eine Warnung. Um Antworten zu erhalten, muss Jared Shax' Buch zurückstehlen. Und dabei erkennen, dass er Nina nicht vor ihrem Schicksal beschützen kann ...

Share:

8. März 2015

(Lesemonat) Februar ♥

Hallo ihr lieben, 

ich habe nun eine ganze Woche nichts von mir hören lassen. Mir fehlt im Moment sehr die Zeit zum Bloggen. Einerseits liegt es daran das ich im Moment sehr viel arbeite, andererseits bereite ich zurzeit eine tolle Aktion für den Monat April vor :) Bald wird es noch eine richtige Ankündigung geben. Ich hoffe, dass euch meine Idee genauso gefällt wie mir hihi 
Aber nun kommen wir zu meinem nicht überaus großen Lesemonat. Ihr wisst, dass ich nicht der Mensch bin, der 25 Bücher in einem Monat liest, aber 4 Bücher sind dann doch etwas wenig. 
Zufrieden bin ich aber trotzdem damit.

Statistik
Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1331
Es gab Tage, da konnte ich garnicht lesen und dann wieder welche 
wo ich 100 Seiten lesen konnte :)

Die Bücher


 Liberty 9
Für dieses Buch habe ich eine ganze Weile gebraucht.
Meine Meinung zu dem Buch findet ihr hier :) 

Die Zukunft hat schon begonnen Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck – doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch – und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher – todsicher.

 Sternschnuppenstunden
 Dieses Buch habe ich vom Magellan-Verlag zugeschickt bekommen.
Es war einfach toll! Zu meiner Rezension geht es hierlang  -->

Wie wehrt man sich gegen fiese Sprüche und gemeine Angriffe? Aus bitterer Erfahrung weiß Lara: gar nicht. Denn alles, was sie versucht hat, hat ihre Lage nur noch schlimmer gemacht. Deswegen hält sie still, zieht den Kopf ein und fragt sich, ob sie nicht doch schuld ist an der ganzen Misere. Das ändert sich, als sie Ben trifft. Die Stunden mit ihm sind bald die einzigen Lichtblicke in Laras Leben. Durch seine Augen sieht sie sich in einem neuen Licht: Sie ist klug, witzig und hübsch, und was ihr passiert, ist Mobbing der übelsten Sorte. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus Laras Situation. Und es könnte ihnen gelingen, wäre da nicht ein Problem: Ben ist Laras Lehrer.


Wie Blut so rot
Dieses Buch war der zweite Teil der Luna-Chroniken und hat
mir sehr gefallen :) Ich habe es bei dem Lesemarathon von der lieben Jessy fertig gelesen
und war absolut begeistert. Der Finalband wird mein erstes Buch im März werden hihi
Zu meiner Rezension geht es hierlang -->

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde … 
  
Die Schattenwald Geheimnisse 
Die Reihe ist so cool, obwohl es eigentlich für jüngere gedacht ist.
Ich habe den 3. Band Gefährliche Verwandlung beendet.

Koboldkönig Ug hat seine Verbündeten - die fiesen Spinnengnome - ausgesandt, den dritten Schattenjuwel zu finden. Denn nur wer einen dieser sechs kostbaren Steine besitzt, kann das Portal ins dunkle Schattenreich öffnen. Das müssen Sophie und Sam unbedingt verhindern! Doch als Sam von einem Spinnengnom gebissen wird, beginnt eine gefährliche Verwandlung...
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag 

 


Share:
© Miss Paperback | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig