KOLUMNE: Hello Autumn, positive Gedanken und wie ich leben möchte

Herbst, Outfit, Positive Gedanken, Kolumne, Miss Paperback

Hello Autumn! Endlich ist der Herbst da und ich habe mir viele Gedanken gemacht, wie ich die neue Jahreszeit begrüßen möchte. Unglaublich viele Dinge passieren im Moment in meinem Leben und wie ich mit Veränderungen umgehe, mir positive Gedanken zu eigen mache und wie ich Leben möchte, könnt ihr in meinem heutigen Beitrag lesen.


Herbst, Outfit, Positive Gedanken, Kolumne, Miss Paperback


Der Herbst bedeutet für mich sehr viel Ruhe, Kraft und hineinhorchen in mich selbst. Der Herbst ist die Zeit in dem sich nicht nur die Farben ändern, sondern es geht auch auf das Ende des Jahres zu. In dieser Zeit mache ich mir viele Gedanken darüber, was das Jahr für mich bereithielt und wie ich mit dem ein oder anderen umgegangen bin. Auch diesen Herbst verspüre ich wieder den Drang zurückzublicken und die Momente zu reflektieren, die im Jahr 2017 wichtig für mich waren. 

Doch warum jetzt und nicht erst zum Jahreswechsel? Weil ich im Moment sehr viele Veränderungen durchlebe und nicht erst am Jahresende auf meine Höhepunkte blicken möchte. Es gab auch Tiefpunkte, so viel ist sicher, aber auch die möchten beleuchtet werden. Und da ist die gemütliche Herbstzeit genau die richtige Zeit. Zudem kann ich noch entscheiden, wie das Jahr für mich enden soll und darf und das möchte ich mir offen lassen. 

Herbst, Outfit, Positive Gedanken, Kolumne, Miss Paperback

Mir ist in letzter Zeit sehr vieles durch den Kopf gegangen und dabei stand auch mein Blog und meine Bücher im Vordergrund. Ich liebe das lesen, aber im Moment komme ich durch meine ganzen anderen Verpflichtungen einfach nicht mehr so oft dazu. Das kann ich gerade nicht ändern, weshalb ich damit nun einfach umgehen muss. In meinem Beitrag 5 Tipps, um mehr zu lesen habe ich euch Tipps gegeben, die ich in meinem Alltag angewendet habe. Doch nicht mal diese kann ich derzeit selbst anwenden. Auch der Blog wird immer weniger geöffnet, weniger Beiträge kommen online und das schreiben kommt immer wieder zu kurz. 

Ich lasse mich dann lieber von einer Serie berieseln, als meinen Kopf weiter anzustrengen, wenn ich einen langen Tag hinter mir habe. Es muss einiges geplant werden, was meinen kommenden Umzug betrifft und arbeiten muss ich schließlich auch, um mir diesen leisten zu können. Und in zwei Wochen beginnt dann auch wieder die Uni, weshalb es dann auch wieder stressiger wird. All diese Dinge beschäftigen mich umgemein, sodass andere Dinge  hinten anstehen müssen. Mir gefällt das selber nicht und so möchte ich auch nicht dauerhaft leben. 
Denn das ist nicht mein Ziel, ständig Dingen hinterherzurennen, die gemacht werden müssen. Ich möchte irgendwann stressfrei meinen Alltag überwinden, arbeiten in dem Beruf, den ich wirklich will und mein Leben so gestalten, wie es für mich passt. Und daran arbeite ich jeden Tag.

Herbst, Outfit, Positive Gedanken, Kolumne, Miss Paperback

Der Einzige Weg ist im Moment das positive Gedankentum, welches ich mir jeden Tag aufrecht erhalte. Ich denke an die Dinge, auf die ich hinarbeite, mache mir Gedanken, was ich wofür mache. Um in den nächsten Jahren genau da zu landen, das zu erreichen, was ich mir vorgenommen habe.
Ist dieser Plan fest und nicht veränderbar? Nein, er ist immer offen für neues, aber einen groben Plan zu haben, schadet meiner Meinung nach nicht. Ich möchte immer nach Wissen streben, mich selbst fortbilden und vorantreiben, aber wo es mich schlussendlich hinführt steht noch in den Sternen. Ich kann mich selbst nur in eine Richtung leiten, kann mich selbst immer wieder positiv stärken und dann werde ich die Dinge auch erreichen.

Herbst, Outfit, Positive Gedanken, Kolumne, Miss Paperback

Was sind eure Tipps, um eure Gedanken positiv bleiben zu lassen?

2 Kommentare

  1. Huhu meine liebste Jessie,

    eine wundervolle Kolumne, meine Liebe! <3 Witzig, gestern habe ich auch eine sehr positive Kolumne hochgeladen, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen. :)

    Ich kann deine Gedankengänge total gut nachvollziehen, mir geht es im Herbst oft genauso.
    Für mich ist der Schlüssel, um positiv zu denken, Dankbarkeit! :)

    Ganz liebe Grüße, ich umarme dich & freu mich Dich bald wiederzusehen,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Hellooo!
    Der Beitrag hat mir sehr, sehr gut gefallen. Für mich verbreitet der Herbst auch immer eine Umbruchsstimmung und der Text hätte eins zu eins von mir sein können. Fühle mich in der selben Situation gerade und habe scheinbar auch sehr ähnliche Gedankengänge.
    Finde es tut immer gut zu hören, dass man nicht alleine ist - Deswegen danke für den Beitrag!

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude bei allem, was noch ansteht bei dir!

    Liebste Grüße,
    Celine

    AntwortenLöschen

My Instagram