{Blogtour} Auf ewig dein - Survival Kit eines Zeitreisenden, was du immer dabei haben solltest






in unserer Blogtour zu „Auf ewig dein“ -  eine Reise durch die Zeit, geht es heute bei mir weiter mit dem Thema „Survival Kit - was du immer dabei haben solltest“. Denn ich stelle mir immer wieder die Frage, was Zeitreisende auf ihren Reisen mitnehmen sollten und was auch Anna und Sebastiano mitnehmen könnten. Aber jetzt gehts schon los mit meinem Beitrag.


In den Beiträgen von Emily und Mareike an den ersten beiden Blogtourtagen konntet ihr ja schon einiges über Zeitreisen und Anna und Sebastiano erfahren, den Protagonisten unserer Geschichte.
Eine Zeitreiseschule zu besitzen, Zeitwächter zu akquirieren und diesen dann die Regeln der Zeit beizubringen ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Die Zeit kann durch sehr viele Faktoren gestört werden, durch Paradoxa und Zeitschleifen. Damit das Zeitreisen erleichtert wird, habe ich euch ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, wie eure erste Zeitreise gelingen kann und wie eventuell in „Auf ewig dein“ eine Rolle spielt.


Unsere Zeitreisedaten




Jule von missfoxyreads
Emily von Juni-Mädchen
Ramona von kielfeder
Mareike von mareikesbücher



Das Gepäck


Meiner Meinung nach sollte es sehr wichtig sein ein geeignetes Gepäckstück dabei zu haben. Dieses sollte dem Reisezeitraum, als auch dem Zeitreiseziel angepasst sein. Ich habe mich hierbei für einen alten Koffer entschieden, denn man im 19 Jahrhundert eventuell hätte tragen können. Zur Zeit von Heinrich dem VIII. zu dem im Buch gereist wird, wäre eine Truhe eventuell angemessener gewesen. Jedoch sind die Utensilien genauso wichtig, wie das Gepäckstück. Zudem dürft ihr auch nicht zu schwer tragen, falls ihr in ungeahnte Abenteuer geratet. 

In einem großen Koffer habe ich alles dabei!


Wie reise ich durch die Zeit

Anna hatte eine wertvolle Katzenmaske zur Hand, um von einem Ort zum anderen zu reisen, ohne großen Aufwand. Ich habe mich für ein Zeitloses Armband entschieden, welches sich der Epoche anpassen kann in die man reist. So läuft man nicht Gefahr, dass ein Zukunftsgegenstand gesichtet wird und die Zeit aus den Fugen gerät. In Auf ewig dein reisen Anna und Sebastiano von ihrer Zeitreiseschule in Venedig aus, mit einer Gondel in andere Zeiten. Eine sehr spannende Art eine Reise zu beginnen und natürlich sehr passend zu Venedig. Jedoch finde ich einen kleinen, handlichen Gegenstand deutlich geschickter. Jedoch sind diese Relikte schwer zu finden, aber wenn ihr euch auf die Suche begebt, werdet ihr bestimmt auch fündig. 

Mein Zeitreisearmband aus Griechenland.

Meine wichtigsten Utensilien 

Nun haben wir schon zwei Punkte geklärt. Wie wir durch die Zeit reisen können und wie wir unsere Materialien verstauen können. Kommen wir nun zum Inhalt unseres Koffers. Meine wichtigsten Utensilien sind folgende:

  1. Mein Zeitreisearmband - Damit reise ich durch die Zeit. Doch das Armband kann noch viel mehr. Es zeigt mir an wie viele Tage, Stunden und Minuten ich in der Epoche habe, das Zeitreisejahr und meinen Auftrag in dieser Zeit.
  2. Eine Laterne - Je nach Epoche sollte man immer ein Licht dabei haben. Bei meiner nächsten Zeitreise werde ich auf der Suche in den Pariser Katakomben landen, sodass ich eine Laterne und deren Licht sehr gut gebrauchen kann. Daran solltet ihr immer denken, denn sonst kann es ganz schön dunkel werden.
  3. Karten - Da ich und auch ihr noch nicht überall gewesen sein könnt, sind Karten der aktuellen Epoche sehr wichtig. Da sich die Welt und deren Wege ständig geändert haben und ihr euch nicht verlaufen sollt, sind Karten das perfekte Utensil. Ihr habt keine? Anna und Sebastiano haben eine große Bibliothek, da werdet ihr ganz sicher die passenden finden. 
  4. Schere, Stift, Papier - Kann man immer brauchen und können vielseitig angewendet werden. Meine befinden sich in dem schrumpffähigen Kistchen, was sich leicht verstauen lässt.
  5. Ein Notizbuch - Du willst dich an deine Zeitreisen erinnern, hast du alle Aufträge erfüllt. Dann halte es in einem Gedankensammler fest. So kannst du eventuell auch später deinen Kindern davon berichtet, falls du mal kein Zeitwächter mehr sein wirst. 
  6. Ein Buch - Der Grund? Man sollte immer ein Buch dabei haben, also bitte! Was eine Frage. 


Ich bin bereit für meine nächste Zeitreise!

Was würdet ihr auf eine Zeitreise mitnehmen? 



Gewinnspiel


Zu gewinnen gibt es eine Ausgabe von „Auf ewig dein“ von Eva Völler, sowie einen einzigartigen Kaffeebecher. Zusätzlich gibt es die Option für den Gewinner, das Buch an der Frankfurter Buchmesse signieren zu lassen. Wäre das nicht was? 

Das einzige was ihr dafür tun müsst, ist die oben genannte Frage zu antworten. Ihr könnt aber auch auf einem der anderen Blogs deren Frage beantworten. Und schon seid ihr im Lostopf!


Hier die Teilnahmebedingungen:



1. An der Verlosung teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der auf einem der teilnehmenden Blogs in den Kommentaren die obige Frage beantwortet.

2. Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben.
3. Die Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
4. Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Gewinnerverkündung genannt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
5. Die Verlosung läuft vom 4.09.17-15.09.17, der Gewinner wird auf den jeweiligen Blogs bekanntgegeben. Darauf hin habt ihr Zeit euch in den nächsten 24 Stunden zu melden - geschieht dies nicht, losen wir erneut aus. Daher ist es dringen ratsam, eine Mailadresse zu hinterlassen!
6. Der Verlag erhält für die Versendung des Gewinns euren vollen namen und eure Adresse.


Viel Glück auf eurer nächsten Zeitreise, sowie den kommenden Beiträgen
 von Jule und Ramona ♥︎

25 Kommentare

  1. Guten Morgen Jessie,

    danke für deinen tollen Beitrag zu dieser Blogtour. :) Hat mir sehr sehr gut gefallen und ich habe ihn sehr gerne gelesen. :D

    Was würde ich auf eine Zeitreise mitnehmen? Also, diese Frage scheint auf den ersten Blick echt einfach zu sein und dann, wenn man sich Gedanken darüber macht ist sie doch nicht so einfach, denn es gibt viele Dinge die ich gern mitnehmen würde aber das wichtigste wäre für mich ein Fotoapparat, damit ich meine Reise in Bildern festhalten kann. :o

    Liebe Grüße,
    Benny

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ein toller Blogtour-Beitrag zu einem wunderschönen Thema. Um den Koffer beneide ich dich ja gerade auch ein wenig, muss ich sagen :)

    Ich würde ja anstelle des Armbands eine altmodische Taschenuhr bevorzugen. Zieht man sie auf, kann man in der Zeit herum reisen. Außerdem sieht sie einfach immer schick aus, egal wann man landet. :)

    Außerdem hätte ich wohl ein Foto meiner Familie dabei. Egal wo und wann man ist, der Anker in die eigene Realität muss gegeben sein, damit man den Weg dann auch wieder zurückfindet.

    Und ein Notizbuch darf natürlich auch nicht fehlen. So viel neues zum entdecken, das will mit Pinsel und Stift festgehalten werden.

    Hab einen wunderbaren Tag!
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    was für ein genial gefüllter Koffer! Wundervoll!
    Auf meine Zeitreise würde ich auch auf jeden Fall ein schönes Notizbuch mitnehmen, genug Unterwäsche zum wechseln, Kaugummis, Notfallbonbons und natürlich auch was zum Lesen =D Durch die Zeit reisen würde ich mit einem Medaillon an einer Kette, das auch so einige nützliche Funktionen zum Zeitreisen hat ;-)
    LG Madita

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Das Thema Zeitreisen ist sooo toll! *-* Aber was ich mitnehmen würde gar nicht mal so leicht, denn reist man weit in der Zeit zurück, könnte man sich durch gewisse Gegenstände leicht verraten und wer weiß, was dann passiert?! Vielleicht landet man ja als Hexe auf dem Scheiterhaufen. Beängstigend! Deshalb würde ich es einfach halten und wie du eine Laterne einpacken, welche mir Licht spendet, ein Zeitreise Medaillon [Haldketten sind einfach praktisch ;)] und einen kleinen Sanck. :P Ansonsten versuche ich einfach mal mein Glück! Wird schon nichts schiefgehen.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag und die tollen Bilder <3 Ich würde wahrscheinlich eine Rolle Klopapier oder Feuchttücher mitnehmen, da es da sicherlich nicht in jedem Jahrhundert gegeben hat ^^

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Hey!
    Ein richtig cooler Beitrag, danke dafür!
    Der Koffer ist mega schön, haha.
    Und dass man immer ein Buch dabei hat ist doch völlig klar!
    Ich würde vermutlich noch Fotos meiner Liebsten dabei haben. Und Kaffeepulver oder so :-D Man weiß ja nie! Und Pflaster, weil ich total tollpatschig bin.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    Also, ich würde auf jedenfalls einen Bleistift, Radierer und Anspitzer mit nehmen und Blätter, denn ich weist nicht wie was mich dort erwartet und wie ich mich verständigen kannst. Dann würde ich Kleidung mit nehmen die so normal wie möglich ausschaut. Streichhölzer, Kerzen sind auch sehr wichtig.und ein leeres Buch in dem ich alles schreiben kann.

    Danke für den Beitrag
    Lg Lea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ein sehr schöner Beitrag. :)
    Also am liebsten würde ich ja eine Kamera mitnehmen um meine Eindrücke festzuhalten, aber damit könnte man in einigen Epochen vielleicht zu sehr auffallen. :)
    Aber auf jeden Fall würde ich ein Notizbuch und etwas zu lesen mitnehmen. Ohne Lesestoff würde ich keine Reise antreten. :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag :-)

    Du hast ja schon das wichtigste aufgezählt. Das würde sich in meinem Koffer auch befinden ;-)
    Ich würde aber noch ein Messer mitnehmen und Geld ( oder besser gesagt Gold) damit ich mir auch was zu essen oder was ich sonst noch so brauche kaufen kann.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    was ich mitnehmen würde. Eine Stirnlampe, ein Erste-Hilfe-Set, angefüllt mit wichtigen Medikamenten, die es früher noch nicht gab, ein Notizbuch mit Stift und einen historischen Atlas.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Huhu! :)

    Ich würde eine gute Freundin von mir mitnehmen, damit es nie langweilig wird und weil sie immer in jeder Situation den richtigen Rat bereit hat.
    Und ein wenig Proviant wäre vielleicht auch nicht verkehrt, weil man ja nie weiß, wo man so landet und was es da eventuell nur zu essen gibt :D

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde schöne Erinnerungen mitnehmen - z. B. alte Fotos.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jessie,
    ein Buch wäre definitiv auch bei mir dabei! ;)
    Ich würde aber auch noch eine Tafel Schokolade einpacken und mir einen fetten Schal mitnehmen - damit ich mich ja nicht erkälte!
    Liebste Grüße,
    Miriam
    http://poesiegeklecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde sicherlich nen paar Fotos,irgend ein Buch,und meine Tochter :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschöner Beitrag und ein toller Zeitreise-Koffer :) ich würde mit einer Halskette durch die Zeit reisen. Ich liebe Schmuck und das geht eigentlich in jeder Zeit. In meinem Koffer würde ich Streichhölzer, ein Foto mekner Liebsten, Zahnpasta und Klopapier einpacken. Ich denk diese Gegenstände lassen sich recht gut verstecken und abgesehen von dem Foto machen sie einem das Leben in der Vergangenheit um einiges leichter:)

    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für den schönen Beitrag. Ich würde Einen Kompass mitnehmen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,
    Ich würde ein Notitzbuch und eine Kamera/ Handy mitnehmen und wenn gerade niemand hinschaut tolle Bilder machen ;).
    LG
    Meli

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde passende Klamotten mitnehmen, damit ich in der Zeit nicht so auffalle und nachher vielleicht sogar noch als Hexe verbrannt werde. Und ich würde eine Kamera mitnehmen und natürlich heimlich Fotos schießen für ein Reisetagebuch.

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Jessie,

    ein Buch müsste bei mir auf jeden Fall auch mitkommen. Ohne geht es einfach nicht ;) Wahrscheinlich würde auch noch ein Bild meiner Liebsten in mein Reisegepäck wandern. Man weiß ja nie, wie lange so eine Zeitreise dauert...

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  20. Hi,

    Vielen Dank für dieses schöne Gewinnspiel.Ich würde gerne einen Partner mitnehmen, auf den ich mich vollends verlassen kann, damit ich nicht in dumme Zeitreisefehler trette und vielleicht ein Buch welches alle Infos hat über die Zeitepoche in welche ich gerade reise, damit ich nochmal schnell nachlesen kann, was damals wichtig war und wie ich mich als Frau zu verhalten habe. Dieses würde ich dann in einem doppelten Boden in meinem Koffer verstecken, damit es keinem in die Hände fällt , der es nicht lesen sollte...

    LG Samantha
    samantha_s@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jessie,

    danke für eure spannende Tour. Dein Beitrag gefällt mir unheimlich gut, die Fotos sind wundervoll.

    Zu deiner Frage: Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, immerhin könnte man mit allzu modern wirkenden Gegenständen in Teufels Küche kommen - womöglich im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Feuerzeug scheidet daher wohl aus. Vielleicht Zündhölzchen? Die wären nicht ganz so auffällig und man könnte sie an einer geeigneten Stelle verstecken. Außerdem würde ich Zeichenutensilien mitnehmen, um meine Eindrucke in Form von Illustrationen festzuhalten. Papier und Stifte oder Zeichenkohle sollte auch in solch einer frühen Epoche kein Problem darstellen. :)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Hallo ,

    Vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Ich würde auf eine Zeitreise ein Notizbuch , mein Mann , was zum Anziehen , Meidkamente , Seife und Zahnbürste und Zahncreme mitnehmen.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße Margareta (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,
    wurde hier eigentlich schon ausgelost?

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ja es wurde ausgelost. Habe vergessen den Beitrag hier zu bearbeiten. Ich hatte einen Extrabeitrag erstellt und als sich die Gewinnerin gemeldet hatte, gelöscht. :) entschuldige das du das nicht mitbekommen hast.

      Löschen
    2. ok, danke dir, liebe Grüße, Jutta

      Löschen

My Instagram