Buchvorstellung "#Wir machen uns die Welt" von Birgit Hauska und Nina Waibel

Heute möchte ich euch ein Buch-Projekt vorstellen, welches ich, wenn ich es im Laden gesehen hätte, eher nicht gekauft hätte. Manchmal muss man seine Augen auch nach unbekannteren Werken offen halten und sich nicht verschließen, vor Büchern, die einen auch vom Genre eher nicht angesprochen hätten! 


Doch dieses Buch ist ein wundervoller Kreativitätsguide, den ich in den letzten Monaten ausprobiert habe. Ich möchte diese Vorstellung gerne mit einem Zitat beginnen, was wie ich finde, das Buch sehr gut beschreibt.

"Es gibt genauso viele Blickwinkel auf dieser Welt, wie es Menschen gibt, 
und genauso viele Wege, seinen Platz in der Welt zu finden. 
Auch du bist auf der Suche? 
Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich."

In diesem Buch geht es genau darum! Man packt sich einfach ein paar Utensilien und geht auf die Suche. Der Kreativitätsguide ist hier für Jugendliche betitelt und dennoch glaube ich, dass er für jeden etwas sein kann, der sich auf diese Reise begeben will. Das tolle an dem Buch ist, das es sehr interaktiv gestaltet wurde und man unter dem Hashtag #wirmachenunsdiewelt! seine Erlebnisse teilen kann. Für mich war das persönlich nichts, aber ich kann mir gut vorstellen, dass vielen Jugendlichen es gefällt, sich über die Sozialen Netzwerke auszutauschen.

Was man ebenfalls gemerkt hat, ist das die Autorinnen von gutem Fachwissen verfügen, um die Zielgruppe anzusprechen und tolle Ideen entwickelt haben. Man merkt einfach, das sie sich viel Mühe bei der Erstellung ihres Werkes gegeben haben. 

Was mich jedoch ein bisschen gestört hat, das viele Ideen sehr viel Aufwand benötigen, diese umzusetzen. Als Jugendlicher ist man meistens immer unterwegs, hat Schule und möchte einfach nur Spaß. Die meisten wollen sich nicht viel Aufwand machen und treffen sich lieber mit Freunden oder gehen aus, als sich mit einem Buch hinzusetzen und Ideen und Kreativität zu entwickeln. Das finde ich super schade, da die Idee dahinter so wertvoll und schön ist, das man es an dieser Stelle einfach leichter machen sollte. Dennoch ist das Buch eine Erfahrung wert und es lohnt sich, sich mal damit zu beschäftigen. Selbst wenn man keine Idee davon umsetzt, kann es trotzdem hilfreich sein, sich die einzelnen Texte durchzulesen und die vielen Bilder im Buch anzuschauen. 

Ich mag Bücher, die einen Mehrwert haben und #wirmachenunsdiewelt! ist auf jeden Fall eins dieser Bücher und sollte Beachtung finden. Die Kunst ist überall verankert und jeder Mensch darf und soll seiner Kreativität freien Lauf lassen dürfen. Kunst bedeutet auch nicht nur Malen zu können. Die Kunst hat so unglaublich viele Formen und steckt überall drin. Sie zu finden und einen Weg in sich selbst zu finden ist das schwierige, aber auch das kann man schaffen, wenn man es nur möchte!


"Wir sagen: Kunst ist überall und jeder kann Kunst machen. Kunst ist eine Sprache. Sie spricht in Bildern und löst Gedanken und Gefühle aus, die bei jedem anders sein können"


Nun noch die Facts über das Buch:

Rechte liegen beim Athena Verlag
Titel: #WirmachenunsdieWelt
Autoren: Birgit Hauska und Nina Waibel

Genre: Sachbuch
Verlag: Athena-Verlag

Format: Softcover

Seiten: 208
ISBN: 
978-3-89896-651-1
Preis: 19,50 €


Reinlesen...

Kaufen? 





Vielen Dank an den Athena Verlag für das Rezensionsexemplar ♥︎

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

My Instagram