{Rezension} Ab in die Highlands, die ungezähmte Highlandbraut

Montag, November 28, 2016

©JessiesBücherkiste

Meine ungezähmte Highlandbraut, war ein super interessantes Buch, welches sich mit seinen Facetten deutlich von anderen historischen Romanen abhebt. Ein Buch über Liebe, Missgunst und Leidenschaft. Für mich hatte es auch ein paar Schwächen, aber lest selbst wie es mir gefallen hat.
♥︎


https://s3.amazonaws.com/netgalley-covers/cover96766-medium.png
Bildrechte: Bastei Lübbe AG
Titel: Meine ungezähmte Highlandbraut
Autor: Lindsay Sands
Genre: Historischer Liebesroman
Verlag: Lyx Verlag

Format:
Ebook

Seiten:
372
ISBN: 
978-3-7363-0208-2
Preis: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 09.09.2016

Reinlesen...

Kaufen? 

Mörderische Absichten, tiefe Erotik und ein Hauch übertrieben. Meine ungezähmte Highlandbraut erzählt die Geschichte der wunderschönen, aber auch rebellischen Saidh Buchanan, die einem gestandenen Highländer den Kopf verdreht. Doch auch sie selbst ist ganz erstaunt über ihre eigene Leidenschaft und den heimlichen Gelüsten, die tief in schlummerten. In den Kulissen der traumhaften schottischen Highlands spielt sich so einiges düsteres ab..


Als ich mit dem Buch begonnen hatte, dachte ich an einen tollen, vor Liebe schmachtenen Liebesroman in der Kulisse der wunderschönen Highlands. Doch was ist passiert? Ungestümte Sexeskarpaden, hinterhältige Spielchen der Lords und Ladys, nicht zu vergessen die mörderischen Absichten so mancher Charaktere und ganz viel Liebe und Action! Ein Buch mit vielen Facetten? Auf jeden Fall! Aber ich muss auch sagen, das ich zum Teil schockiert war über die duraus sehr detailiert beschriebenen Szenen des Beischlafs (das habe ich besser formuliert als gedacht :D). An manchen Stellen war es dann doch sehr pervers, aber ich kann es einigermaßen vertragen, weshalb es dann nicht weiter schlimm war, aber in der Bahn habe ich es dann nicht mehr gelesen. Nicht das andere Leute genau in diesem Moment in meinen E-Reader schauen.

Angesichts dessen war auf jeden Fall viel Erotik dabei, aber die Liebe kam dabei nicht zu kurz. Aber da es eben auch ein historischer Roman ist, waren auch deutlich die Spannungen in der Handlungszeit zu spüren. Die Schotten waren in einer schwierigen Zeit und die Machtkämpfe sind natürlich nicht zu verachten. Meiner Meinung nach bringt die Autorin alle Themen in ein angenehmes Gleichgewicht und gibt einem das Gefühl mitleider zu können, aber auch mitlachen und weinen zu dürfen. Ihr Schreibstil ist manchmal etwas hektisch, für mein Empfinden, aber dennoch flüssig und sehr akurat. Die spannenden und ruhigeren Teile der Geschichte wechseln sich gut mit den erotischen Szenen ab, sodass man der Geschichte gut folgen kann.

Mit den Charakteren konnte ich mich direkt anfreunden. Saidh ist keine Frau, wie sie im Buche steht, sondern eine tolle Heldin mit viel Mut und Durchsetzungskraft. Sie ist keine einfache Person, sondern steht zu ihrem Charakter und ist sehr loyal Freunden und Familie gegenüber.
Greer ist eher ihr Gegenpart würde ich sagen und ist traditionell. Dennoch hat er seine dunkle erotische Seite, wo er sich komplett hingibt und seine Leidenschaft teilt. Man merkt, das er ein sehr leidenschaftlicher Mensch ist und sich gerne von seinen Wünschen treiben lässt.

Auch wie sich die Handlung entwickelt hat gefiel mir gut. Man konnte gut mitdenken und die Schritte und der Plot wirkten auf mich gut durchdacht. Es war logisch und der Verlauf hat gut in die Stimmung des Buches gepasst.

Für mich hatte das Buch leider auch ein paar Schwächen. Die zu Zeiten hektische Schreibstil und das  schnelle Springen in neue, andere Szenen hätte man vermeiden und angenehmer für den Leser machen können. Aber an sonsten haben mich die Charaktere und der Handlungsort überzeugt und auch die schönen detailierten Orte und Szenen fand ich persönlich super schön und haben mir gut gefallen. Dieses Buch würde ich am ehesten jungen Frauen zwischen 18-25 empfehlen.

©JessiesBücherkiste

♥︎ Vielen lieben Dank an den Lyx Verlag für die Bereitstellung 
dieses Rezensionexemplares. ♥︎

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Huhu meine liebe Jessie,

    eine schöne Rezension mit sehr hübschen Herbstfotos! <3

    Vielleicht lese ich das Buch ja auch noch - quasi als Einstimmung auf unsere Schottland Reise ;)
    Aber ich werde es nie vergessen wie du mir daraus vorgelesen hast :D

    Ich hab dich lieb, bis bald,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Vielen Dank! ♥︎
      Hihi kannst du gerne machen, aber da würde ich dir eher Outlander von Diana Gabaldon vorschlagen ;) nicht ganz so viel Anspielungen. Zu der Zeit passt es ja, aber trotzdem manchmal ein bisschen viel :D

      Ich dich auch süße ♥︎

      Löschen

Suscribe