{Bericht} Osiander Lesenacht und ich war wieder dabei ♥︎


Auch in diesem Jahr wurde im Osiander in Bietigheim-Bissingen (meiner Heimatstadt) wieder eine Lesenacht veranstaltet. Zahlreiche buchinteressierte Menschen kamen in die Filiale, um Abends gemütlich durch die Buchhandlung zu stöbern. Jedes Jahr wieder ein tolles Ereignis, was ich nicht verpassen konnte! Ich wünsche euch nun viel Spaß mit meinem Bericht ♥︎




Die Osiander Lesenacht ist für mich immer etwas besonderes! Um 19 Uhr öffnen sich die Türen für buchbegeisterte Menschen, die sich bis 23 Uhr durch die Bücher lesen und allerhand Neuerscheinungen entdecken können. Das Schöne dabei ist die Nähe zu den Menschen, die man bekommt. Man kann sich ungestört, fern des Alltagsgeschäfts mit den Mitarbeitern und den anderen Kunden unterhalten. Ein wirklich schöner Rahmen, um vorallem die Buchhändlerinnen noch besser kennen zu lernen. Inzwischen fühle ich mich im Osiander wie zu Hause und ich kann sagen, das ich mich schon fast wie als Inventar fühle. Seit nun ungefähr einem Jahr darf ich mit der Buchhandlung, aber auch mit Osiander direkt Aktionen planen und unsere Kooperation ist zu einem großen Bestandteil meines Lebens geworden. Vorallem die schönen Veranstaltungen und die immer guten Buchtipps meiner Lieblingsbuchhändlerinnen sind gold wert und ich kann nur jedem raten, sich einmal in einem Osiander umzuschauen. Die Athmosphäre ist schön familiär und man findet auch im Alltagsgeschäft immer seine Ecken, um in Ruhe durch die Bücherregale zu stöbern. Und nein, das sage ich nicht nur, weil wir eine Kooperation haben, denn auch Kritik darf ich äußern und wir reden oft auch über nicht erfreuliche Dinge in der Bücherwelt. Zum Beispiel, das nur Slytherin und Gryffindor Tassen geliefert wurden, was für mich als Ravenclaw wirklich hart ist :D

Es darf einfach alles angesprochen werden und das Team gibt mir auch immer ein gutes Gefühl!


Für mich stand dieses Jahr die Liebesromane Ecke im Vordergrund und ich habe dort mal ein wenig mehr gestöbert als sonst. Es gibt im Moment so unglaublich viele tolle Frauenromane, von denen ich in letzter Zeit immer öfter angetan war. Aber auch der Jugendbuchbereich war wieder toll und ich konnte einige Schätze auf meine Wunschliste setzen. Besonders gefreut hat mich aber die Begegnung mit meiner lieben Ena, die mich an der Frankfurter Buchmesse mit einer Freundin ganz lieb angesprochen hat. Sie wohnt ebenfalls in Bietigheim und hat seit kurzem ihren Blog Tintentick! Schaut vorbei, sie ist wirklich ein ganz liebevoller Mensch mit einem sehr guten Buchgeschmack.


Wie man sieht, war schon zu Beginn einiges Los und ich hatte die Erlaubnis der Gäste ausreichend Fotos beim stöbern zu machen. Mit der Zeit wurde es immer voller, weil auch andere Menschen das schöne Licht in der Buchhandlung entdeckt hatten. Immer vollere Taschen und eine tolle Stimmung ließen den Abend einfach schön werden. Auch Unterhaltungen kamen nicht zu kurz und hier wurden sogar schon Rezepte bei den Kochbüchern ausgetauscht.


Im Osiander gibt es einiges zu entdecken. Denn nicht nur Bücher gibt es, sondern auch allerhand Non-Book Artikel, Notizbücher, Dekoartikel und vieles mehr. Vorallem die Harry Potter Ecke im Jugendbuchbereich hatte es mir angetan. Dort kaufte ich dann endlich meinen Goldenen Schnatz, der dann direkt in mein Harry Potter Regal Teil geflattert ist. Sonst habe ich mir an diesem Abend nichts gekauft, da es ja kurz vor Weihnachten ist und ich natürlich meine Wunschliste füllen muss.


Mir hat die Lesenacht wie immer super gefallen und ich werde auch im nächsten Jahr wieder dabei sein! Es lohnt sich auf jeden Fall, da jede Begegnung und jedes einzelne Gespräch einem so viel gibt. Andere Buchmenschen zu treffen ist immer sehr schön und ich bin echt dankbar für jedes Erlebnis.

Danke an das Osiander Team für die tolle Organisation, 
die guten Büchertipps und den schönen Abend ♥︎ 

6 Kommentare

  1. Das klingt nach einem tollen Abend! Wirklich ein schöner Post und tolle Bilder.

    Liebst, Meike ♥︎

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meike,
      ohja das war auch super schön!
      Ich danke dir! ♥︎

      Löschen
  2. Hallo Jessie :-)
    ein toller Bericht und wirklich hübsche Bilder. :-) Wir Büchermenschen sind eben eine tolle Truppe. :-D Danke auch fürs erwähnen meines Blogs, super lieb von dir! Ich hoffe wir laufen uns demnächst mal wieder über den Weg!

    Bis bald und liebe Grüße
    Ena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Ena,
      Ich danke dir! ohja das stimmt :) ja klar gerne, du warst ja auch dabei, natürlich wirst du da erwähnt ♥︎ bestimmt!

      Löschen
  3. Hallöchen,
    mensch was für eine schöne Aktion. Sowas würde ich bei uns auch gerne einmal machen. Mal sehen, ob unsere Leitung für so etwas zu haben ist und ob sich dafür genügend Menschen finden, die mitmachen würden. :)
    Ich finde sowas echt super kuschelig. ^^

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebste Lotta ♥︎
      Ja es war auch wirklich toll! Da müssen ja nicht mal so viele da sein, aber einfach Abends mal länger auflassen und man kann in Ruhe reinlesen und kann komplett abschalten und in Ruhe eunfach Bücher shoppen. Probier es auf jeden Fall! Ist echt immer toll.
      Das war es auch hihi ♥︎

      Löschen

My Instagram