{Rezension} Warum ich dem Geek Guide gefolgt bin und nun alles über die Comic Con weiß

Sonntag, August 07, 2016

 

Heute habe ich für euch meine Rezension zu "Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums) von Savanaz Tash für euch! Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als der Magellan Verlag mir das Buch zur Rezension zugeschickt hat. In meinem Post "Magellan schickt mir eine Rakete" hatte ich euch bereits über das Buch erzählt und meine Vorfreude mit euch geteilt. Doch nun konnte ich es endlich lesen und habe es vor ein paar Tagen beendet. Ich bin gespannt was ihr zu der Rezension in den Kommentaren schreibt und falls ihr das Buch gelesen habt, sagt mir bitte wie es euch gefallen hat ♥︎ Aber nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! 



Titel: Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums
Autor: Sarvenaz Tash
Genre: Jugendbuch
Verlag:
Magellan Verlag

Format:
Hardcover

Seiten:
304
ISBN:
978-3-7348-5027-1 
Preis: 16,95 €
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2016

Reinlesen...

Kaufen?


"Der sechzehnjährige Graham liebt Comics - und seine beste Freundin Roxy. Aber wie soll er ihr das endlich sagen? Als Graham erfährt, dass der Autor ihres gemeinsamen Lieblingscomics auf der New Yorker Comic-Convention einen seiner seltenen öffentlichen Auftritte plant, sieht er seine Chance gekommen: Er wird Roxy auf der Comic-Con erobern! Denn welcher Ort wäre besser geeignet, um ihr seine Liebe zu gestehen, als dieses legendäre Treffen von Superhelden und galaktischen Schurken? Graham hat drei Tage, um Roxy von sich zu überzeugen. Doch er hat die Rechnung ohne die Gesetze der Comic-Con gemacht..." (Quelle: www.magellanverlag.de)

 Am Anfang des Buches war mir bereits klar, das ich in eine ganz besondere Welt entführt werde. Ich muss gestehen, dass ich mich mit Comics noch nie richtig beschäftigt habe! Ganz anders als die liebe Lea von liberiarium.de. Sie ist ein absoluter Comicfan :) Deshalb fand ich es umso besser, dieses Buch zu lesen und mich völlig in diese Welt hinein zu teleportieren. Und ich muss sagen, dass Sarvenaz Tash auf jeden Fall gelungen ist mir die Comic Welt verbunden mit der Comic Con näher zu bringen. Es war absolut spannend nicht nur der Geschichte von Graham und Roxy zu folgen, sondern auch die ganzen anderen tollen Nebencharaktere und die ganzen Autoren, Illustratoren und Co kennen zu lernen, die im Buch erwähnt werden.

Neben der tollen Idee zu Geschichte hat mich auch der Schreibstil von Sarvenaz Tash überzeugt. Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen und mir war nie langweilig. Auch wenn es keine großen Actionszenen gab oder viel Spannung, war doch genau das genial. Zudem haben mir der Plot und die einzelnen Handlungsstränge super gefallen. Graham und Roxana waren klasse Charaktere, die ich mir auch im echten Leben gut vorstellen könnte. In meinem Kopf hat sich während der Lesens die ganze Zeit über ein Film abgespielt und das ist meiner Meinung nach, das was ein gutes Buch ausmacht. Das man sich komplett fallen lassen kann und selbst im größten Trubel drumherum nicht aus der Welt der Geschichte gerissen wird. Und das war bei diesem Buch der Fall. Ein tolles Jugendbuch, das man auch wenn es ab 14 Jahre ist, auch mit 22 noch unfassbar gut finden kann.
Vorallem der UG (Ur-Geek) war immer ein Lacher wert und mit viel Witz und Charme wurde ich durch diese Geschichte getragen.

Es war einfach nur toll geschrieben ohne Schnick Schnack! Einfach nur großartig, weshalb ich nun lieber euch in die Buchhandlung schicke und euch bitte dieses Buch zu lesen :)

Toll geschrieben, tolle Idee, bombastisch umgesetzt, das man nicht will, das diese Geschichte je endet. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, auch wenn man wie ich keine Ahnung von Comics und der Comic Con hat und nur die Avengers wie ich kennt! Lest es und ihr werdet es lieben.
Ich vergebe, wie sollte es anders sein, 5|5 Sternen für dieses Buch!

♥︎ Vielen lieben Dank an den wundervollen Magellan-Verlag für das Rezensionsexemplar ♥︎


Was mir die Liebe zu diesem Buch noch verstärkt hat ist, das die Autorin in Instagram mein Bild repostet hat und ich einfach nur komplett geflasht bin von ihrer liebevollen Art. So macht es doch einfach nur noch mehr Spaß Bücher zu lesen, wenn die Autoren so toll sind ♥︎

 

 

Auch empfehlenswert ist die Rezension von Jule von Missfoxyreads! Schaut mal rein ♥︎

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey, erstmal sage ich dir das dein Blog echt wunderschön ist. Lasse dir direkt mal ein Abo da. Deine Rezension ist sehr gut, hast mich richtig angefixt mit dem Buch und das Cover ist ja mal mega schön.
    Liebste Grüße, SarahTesoro Booktown

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch soooo toll! Meine Rezi fiel also genauso gut aus wei deine :-*! Und die Autorin ist wirklich kuddelig auf ihrem Insta-Account, sie ist echt toll.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  3. Hi, das Buch klingt wirklich nerdig-süß! ♡

    Das Buch wandert auf jeden Fall auf meine Wunschliste, ich finde der Klappentext verspricht doch genau die besten Voraussetzung für ein klasse Buch! ^^

    Ich finde die Bilder sind dir echt gut gelungen, habt mich jetzt schon in das Cover verliebt und 5 von 5 Sternen das muss ja auch was heißen! ♡

    Liebe Grüße
    Sani ;)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu meine Süße,

    oh je, ich sollte eigentlich viel öfter bei dir kommentieren, tut mir leid, dass ich es nicht so oft schaffe! Aber dafür bin ich ja jetzt mal wieder da. :)

    Deine Rezi ist wie immer wundervoll und das Buch klingt wirklich sehr süß!
    Witz und Charme - was will man mehr?! :) Obwohl ich auch eher von der Sorte bin, die mit Comics nicht viel am Hut haben. Aber dann hast du mir ja jetzt die Skepsis genommen, dass das Buch dann nichts für einen wäre.

    Ich hoffe ich komme irgendwann zum Lesen des Jugendbuches! :)

    Alles Liebe und bis bald,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen

Suscribe