{Bericht} Mein Lieblingsbücherabend mit Osiander ♥︎ Bücher, Nervosität und Maultaschenburger



Jetzt kommt der Bericht über eine Veranstaltung, die mich unfassbar glücklich gemacht hat.
Seit einiger Zeit gehe ich im Osiander ein und aus. Besuche und berichte die Veranstaltungen! Doch diesmal war alles ganz anders. Weil ich dabei sein durfte!! Ich kann es eigentlich immernoch nicht glauben, dass ich wirklich dabei sein durfte bei diesem Event. Der Lieblingsbücherabend gefällt mir schon imer super gut, da die Buchhändlerinnen ihre Highlights der aktuellen Neuerscheinungen präsentieren und das ist super spannend und ich habe mir immer einige tolle Bücher mitgenommen.
Deshalb war es für mich dieses Mal ein ganz besonderes Ereignis selbst dabei zu sein und ich bin meinen Lieblingsbuchhändlerinnen auch total dankbar, dass sie mir das ermöglicht haben!!
♥︎♥︎



Ich bin am Dienstag den 3. Mai schon früher zum Osiander gegangen, um meine Büchertippswand neu zu gestalten. Gerade für den Abend dachte ich wäre es schön, falls die Leute am Schluss nochmal durch den Laden stöbern, etwas frischer bei mir zu sehen. Ich durfte mich dann im Deko-Archiv austoben und habe viele schöne Dinge gefunden. Das umgestalten hat mich dann zum Glück etwas abgelenkt, aber ich muss auch sagen, dass ich nicht wirklich nervös war. Ich habe mich bei den anderen super wohl gefühlt und wir haben uns gut vorbereitet. Also konnte ja garnichts schief gehen!

Um 19:20 Uhr kamen dann schon die ersten Gäste und auch meine Mama und mein Freund kamen, um sich die Veranstaltung anzuschauen und auch um mich natürlich zu sehen ♥︎ an dieser Stelle muss ich mich gleich mal bei meinem Freund bedanken! Er hat wirklich tolle Bilder an diesem Abend gemacht!

Nun könnt ihr die Bücher sehen, die wir vorgestellt haben :) Eines der Bücher habe ich dann am Ende noch gekauft hihi, aber das erzähle ich erst ganz unten.



Als dann alle Leute da waren ging es endlich los und dann wurde ich schon ein klein wenig nervös, als Maria Köber alle begrüßte. Sie hat das wieder so herzlich und bezaubernd gemacht, dass ich mich gleich wieder wohl gefühlt habe. Sie startete dann auch mit den ersten Büchern und so rückte mein Auftritt immer näher.. Aber zum Glück waren die beiden anderen Buchhändlerinnen Jana Wagner und Hannah Helferstorfer noch mit ein paar Büchern vor mir an der Reihe, sodass ich mich noch etwas entspannen konnte. Doch nach Maria Köber war nun doch ich dann an der Reihe.. ahhh :D


Zu erst stellte ich mich und meinen Blog vor, damit die Leute auch wussten, wer da überhaupt vor mit stand! Und ich war so begeistert von den tollen Menschen, die im Publikum saßen! Sie haben einen angelächelt, sie haben beteiligt und aktiv zugehört und das hat mir ein tolles Gefühl gegeben. So konnte ich die Bücher ganz frei und offen präsentieren!
Das erste Buch, dass ich vorgestellt habe war "Der Gesang der Orcas" und dann folgte "Emmy&Oliver". "Zorn und Morgenröte" habe ich mir zum Schluss aufgehoben, weil ich zu diesem Buch noch einiges mehr sagen wollte. Im Nachhinein war ich mir der Aufteilung super zufrieden und die Leute haben auch das Interesse nie verloren, was ich sehr schön fand.




Nach meiner "Performance" war ich so unglaublich glücklich, dass könnt ihr euch nicht vorstellen! Ich hatte ein richtig tolles, wohliges Gefühl und konnte den Rest des Abends nurnoch genießen, obwohl meine Präsentation des Tolinos noch vor mir stand. Aber auch darauf hatte ich mich sehr gefreut und das zu Recht. Der Tolino ist für mich einfach der beste E-reader, weshalb es mir auch garnichtschwer fiel ihn vorzustellen. Das hat auch wirklich Spaß gemacht und die Leute haben sogar dann noch ein paar Fragen gestellt.


Die kulinarische Verwöhnung folgte am Schluss mit wundervollen Maultaschenburgern!
Noch nie gegessen? Ich auch nicht! Und ich war begeistert. Das Rezept ist aus dem von Jana Wagner vorgestellten Maultaschen-Buch. Es sind tolle Rezepte enthalten und wer Maultaschen mag, sollte die Burger wirklich mal ausprobieren. Super lecker!


Nach unserer Vorstellung konnten die sich alle noch ein bisschen im Laden umschauen und natürlich Bücher kaufen! Ich habe mich unendlich gefreut, dass Zorn und Morgenröte binnen Minuten weg war, denn das hat das Buch auch wirklich verdient! Danach wurde noch ein bisschen geplaudert und aufgeräumt und dann ging es sehr müde, aber auch unglaublich glücklich nach Hause.
Ein Buch musste aber auch für mich noch mit und ich habe mich für
"Der Geruch von Häusern anderer Leute" aus dem Königskinderverlag entschieden. Ich freue mich schon sehr, dieses Buch bald zu lesen!

Es war ein ganz toller Abend, an den ich immer wieder super gerne zurück denke! Ich bedanke mich auch hier nochmal sehr herzlich an meine Lieblingsbuchhandlung Osiander in Bietigheim und den besten Buchhändlerinnen, die es gibt ♥︎ *liebeversprüh*



Ich hoffe euch hat dieser Bericht gefallen und lasst mir gerne einen Kommentar da, welche Bücher euch am meisten interessiert hätten. 🌸

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

My Instagram