{Rezension} Auf und Davon von David Arnold

Montag, Oktober 26, 2015

 Ein etwas anderer Road-Trip mit dem gewissen Etwas...


Titel: Auf und Davon | Autor: David Arnold | Seiten: 384 | Verlag: Heyne fliegt
Genre: Jugendbuch ab 14 Jahren | Reinlesen: hier | Kaufen: hier oder hier.


Über das Buch
Manchmal liegt das Ziel woanders, als du denkst

Wer würde nicht gerne einfach mal verschwinden? In den nächsten Bus springen und alles hinter sich lassen? Genau das macht die sechzehnjährige Mim. Es reicht ihr, immer das zu tun, was ihr Vater und seine neue Frau für richtig halten. Sie will wissen, weshalb ihre Mom aus ihrem Leben verschwunden ist. Und ihre Gedanken sollen endlich aufhören, in ihrem Kopf Karussell zu fahren. Also steigt sie einfach in den Bus und haut ab, zu ihrer Mom. Während draußen die Landschaft vorbeifliegt, macht Mim einige unvergessliche Bekanntschaften. Und auf einmal muss sich Mim muss den wirklich entscheidenden Fragen in ihrem Leben stellen.



Meine Meinung 

Für Mim ist die Welt anders. Und das schon immer. Mim ( Mary Iris Malone  ) ist ein besonderes Mädchen und das ist mir schon auf den ersten Seiten des Buches aufgefallen. Und das hat sich auch im Laufe der Geschichte nicht geändert. Sie trifft auf verschiedene Menschen auf ihrem Weg zu ihrer Mutter. Und alle werden sie auf ihrer Reise beeinflussen.

Das Buch ist in Briefe und in reale Abschnitte eingeteilt. Mim schreibt in ihren Briefen an ihre Tante Isabel. Sie erzählt ihr von ihrer Vergangenheit und Teile ihres Roadtrips. Ich finde diese Art des Schreibens toll, denn so konnte man viel über Mim in den Briefen herausfinden, aber auch was sonst in der Geschichte passiert gut verfolgen. Man denkt, dass dies einfach nur eine Geschichte ist, in der jemand versucht irgenwie, irgendwo hinzukommen, doch das ist ganz anders. Denn diese Geschichte berührt, bewegt und ist an manchen Stellen unfassbar spannend. Die Handlung konnte mich sehr überzeugen und auch David Arnolds Schreibstil war richtig klasse.

Mim lernt auf ihrem Roadtrip viel über sich selbst, über die Menschen, die sie umgeben und über das Leben. Ein tolles Buch für Menschen, die den Wert der Familie und des Lebens unterschätzen und mit Mim gemeinsam mehr darüber wissen wollen.


Bewertung
Das Buch hat mich berührt und ist etwas ganz besonderes. Ich vergebe 4|5 Punkten.


Vielen Dank an den Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hey, danke für den Tipp. Das hört sich echt gut an,
    LG Livia

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos sind das! Und du hast Recht, das Buch ist etwas ganz besonderes...

    AntwortenLöschen

Suscribe