{Rezension} How to be Parisian, wherever you are

 
Titel: How to be parisian, wherever you are | Autor: Caroline de Maigret, Sophia Mas, Audrey Diwan und Anne Berest | Seiten: 265 | Verlag: btb | Genre: Sachbuch | Reinlesen: hier |
 Kaufen: hier oder hier.



Über das Buch
Millionen Frauen überall auf der Welt wollen so sein wie sie: die Pariserin. Denn nur sie schafft es, mit Stil, Charme und beneidenswerter Lässigkeit durchs Leben zu gehen. Sie sieht immer gut aus – obwohl sie sich keine Gedanken darüber macht, was sie morgens aus dem Kleiderschrank zieht. Sie ist eine liebevolle Mutter – und fährt trotzdem auch ohne Anhang an die Côte d‘Azur. Sie stellt toujours strikte Regeln auf – nur um jede einzelne von ihnen mit Genuss zu brechen ...

In How to be Parisian enthüllen vier Pariser Lifestyle-Ikonen mit viel Selbstironie und Witz den Mythos der Pariser Frau: ihre Allüren, ihre Nonchalance, ihren Style, wie sie liebt und wie sie ihre Tage und Nächte verbringt. Ihre wichtigste Lektion: Um eine echte Pariserin zu sein, kommt es nicht auf die Herkunft an – sondern allein auf die Einstellung!




Meine Meinung 
Zuerst wusste ich garnicht genau, was in diesem Buch so drinsteckt. Aber da ich mich sehr, außer Büchern, für Mode interessiere, dachte ich dieses Buch möchte ich gerne lesen. Als es dann ankam, habe ich mich sehr gefreut, da es genau die zwei Dinge verbindet, die ich liebe. Dieses Buch hat mich dann sehr überrascht. Aber leider nicht nur im Positiven. Ich finde, man sollte das Geschriebene nicht immer ganz so ernst nehmen. Es sind viele gute Tipps dabei, um den Pariser Schick zu Perfektionieren, jedoch aber an vielen Stellen überspitzt und nicht wirklich gut beratend, wie ich es mir vorgestellt habe.

Die Autorinnen beschreiben einen ganz bestimmten Pariser Typ. Es ist aber keine richtige Geschichte, hat also keinen Handlungsverlauf. Gestört hat mich dies aber nicht so sehr, wie die Tatsache, dass es sehr langweilig war. An manchen Stellen hat man versucht Humor hineinzubringen, was mich dann aber nicht wirklich überzeugt hat.

An anderer Stelle muss ich aber sagen, dass das Buch abgesehen vom Inhalt einfach nur fantastisch schön gemacht ist. Durch die verschiedenen Abbildungen im Buch, kann man sich ein gutes Bild machen, wie die Pariserin ihren Stil erlangt hat. Die Aufmachung und die Detailgenaue Aufbereitung sind super! Das Cover ist wunderschön und ist glatte Perfektion. Die Eindrücke, die ich gewonnen habe, waren daher trotzdem ganz gut. Das Schreiben, ist wie man merkte eher nicht die Stärke der Autorinnen, sondern eher ihre Stilsicherheit und ihre Attitude.


Bewertung
Alles in allem, fand ich das Buch schön zum Schmücken der Wohnung und zum Reinblättern, um sich Anregungen für das nächste Kleid zu holen, aber leider ist das Thema nicht genug ernstgenommen worden und daher kann ich dem Buch nur 3|5 Punkten geben.



Vielen Dank an btb und das Bloggerportal für die 
Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares :)

5 Kommentare

  1. Ich fand das Buch auch ganz nett, aber wirklich überzeugend war es dann doch nicht.. :) Schöne Fotos Jessie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt.. Aber dafür war das Design und die Bilder schön :) Danke!

      Löschen
  2. Hallo Jessie!
    Ich habe dich zum Unpopular Opinions TAG getaggt, schau doch mal vorbei. (:
    http://tintenblauewelt.blogspot.ch/2015_10_06_archive.html

    Liebste Grüsse
    TinaLivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das ist sehr lieb von dir :) Ich versuche es daran teilnzunehmen, habe aber noch ganz viele Posts, die ich vorher online stellen möchte. Also nicht böse sein, wenn ich es nicht geich schaffe :)
      Liebste Grüße zurück Jessie <3

      Löschen
    2. Kein Problem, lass dich dadurch bloss nicht stressen. (;

      Löschen

My Instagram