{Hörbuchrezension} Lockwood & Co!

Mittwoch, September 30, 2015


Titel: Lockwood & Co, Der wispernde Schädel | Autor: Jonathan Stroud | Laufzeit: 12h 31 min |
Gelesen von: Anna Thalbach | Verlag: cbj | Genre: Jugendbuch ab 12 Jahren | Kaufen: hier oder hier.




Über das Hörbuch
Dank des spektakulären Erfolgs im Fall der seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Doch inzwischen wird die Metropole bereits von einer Reihe neuer grausiger Ereignisse erschüttert: In einer beispiellosen Diebstahlserie werden mächtige magische Artefakte entwendet und deren Hüter grausam ermordet. Als dann auch noch auf einem Friedhof ein schauerlich eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt unter mysteriösen Umständen verschwindet, steht fest: Ein klarer Fall für Lockwood & Co.! Nur wenn das Team um Anthony Lockwood, Lucy und George ihre ganze Genialität im Umgang mit übernatürlichen Ereignissen in die Wagschale wirft, kann es ihnen gelingen, die Verschwörung, die hinter all dem steckt, aufzudecken.


Meine Meinung 
Der zweite Fall von Lockwood&Co ließ mich sofort aufhorchen! Ich hatte wahnsinnig Lust auf dieses Hörbuch und wurde nicht enttäuscht. Durch die Laufzeit von über 12 Stunden, habe ich dafür etwas länger gebraucht, aber es dadurch auch länger genießen können. Anna Thalbach hat eine wundervolle Stimme und es Freude gemacht, ihr zu zuhören. Sie hat eine deutliche Aussprache und wechselt ihre Stimmlage in den verschiedenen Phasen der Geschichte. Dies hat mir sehr gut gefallen.
Der Verlag hat somit gute Arbeit bei der Wahl der Sprecherin geleistet.

Lockwood&Co ist auch für mich die angesagteste Geisteragentur! Ich habe das erste Buch aus der Bücherei ausgeliehen, schon vor einiger Zeit und die Geschichte und Charaktere damals schon toll gefunden. Uns das hat sich nicht geändert! Der zweite Fall war sogar noch spannender als der erste und man konnte sich richtig nach London entführen lassen. Eine ausgezeichnete Detektivarbeit mit dem gewissen Etwas an Außergewöhnlichen Ereignissen. Die Charaktere haben sich meiner Meinung nach schon weiterentwickelt. Sie haben ihre Fähigkeiten ausgebaut und haben eine tolle Mischung zwischen Humor und Ernsthatfigkeit in ihrer Arbeit als Agenten. Ich habe jedoch gemerkt, dass der erste Teil doch ein bisschen zu lang her war. Die Bücher sind zwar insich abgeschlossen, dennoch sollte man den ersten Teil der Lockwood&Co-Reihe kennen, da der wispernde Schädel im ersten Band auch schon eine Rolle hat.


Bewertung
Ich kann die Reihe nur jedem empfehlen, der Lust auf ein spannendes Kinder/Jugendbuch hat, welches an manchen Stellen auch etwas gruselig sein kann :)

5|5 Punkten!


Jonathan Stroud liest das erste Kapitel:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich sehe gerade, dass du Black Blade liest! Mach unbedingt weiter und schreib mir dann, wie du es fandest, okay? ^^
    Lockwood & Co habe ich schon lange im Visier. Andere Bücher des Autors fand ich auch schon gut!:)

    AntwortenLöschen

Suscribe