Bücherregal Update, Umräumaktion und SUB-SCHOCK

Dienstag, August 18, 2015

Hallo ihr lieben,

ich habe nach langer Zeit mal wieder mein Bücherregal umgeräumt und dachte, ich zeig euch das einfach mal, wie ich das alles gemacht habe und wie es jetzt aussieht. Ich hatte mir im Januar ein neues Bücherregal gekauft, weil sich in meinem Zimmer alles gestapelt hat. Immer mehr Bücher zogen bei mir ein und irgendwann habe ich den Überblick verloren. Mein neues Bücherregal ist nun nach einem halben Jahr komplett voll :D so schnell kann es gehen, ihr kennt das hihi


Erst mal habe ich alle Bücher aus meinem Regal ausgeräumt. Dabei wollte ich auch unbedingt meinen aktuellen SUB (Stapel ungelesener Bücher) zählen, weil da einige Bücher dazu gekommen sind und ich seit Ewigkeiten nicht mehr gezählt hatte. Bei jedem Buch, das dazu kam, dachte ich nur OH MEIN GOTT!! Wo kommen die denn alle so plötzlich her. Und schwuppdiwupp waren es  
65 ungelesene Bücher.

Eine Zahl, die ich nicht erwartet hätte. Aber naja ich liebe halt Bücher :D Sucht, sage ich nur..


Hier könnt ihr nochmal alle Bücher sehen, die nun in meinem Regal stehen. Einige neue Bücher sind auch dabei, die ich euch aber in einem Neuzugängepost noch zeigen werde.


    



Ich habe die Bücher "nur" nach Gelesenen Bücher und Ungelesenen Büchern sortiert. Und dann wie es am Besten und für mich am Schönsten aussieht. Ich habe schon viele Systeme ausprobiert,
z.Bsp: nach Autor, nach Verlag, nach Farben und immer war ich unzufrieden, bis ich dachte, dass es kein System sein muss, sondern mir nur gefallen soll. Mir fiel es so viel leichter und hat mehr Spaß gemacht, die Bücher schön ins Regal hineinzustellen.


Dies ist ein Teil der Bücher, die noch ungelesen sind. Aktuelle Rezensionsexemplare liegen in meinem Zimmer bereit und die, welche ich unbedingt als nächstes Lesen möchte.


Zum Schluss noch die Frage an euch :) 
Nach was oder wie sortiert ihr euer Bücherregal?

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Das hast du echt schön gemacht :)

    Meine Regale sind erstmal unterteilt in Gelesen und Ungelesen. Pro Kategorie habe ich 1 Großes und 1 kleineres Regal. Macht insgesamt vier Bücherregale.

    Ich ordne eigentlich nur die Gelesen-Regale. Wichtig ist mir, dass alle schönen und guten Bücher weit oben stehen, die häßlicheren Bücher sind eher unten :D Hardcover zu Hardcover, Taschenbuch zu Taschenbuch und Broschur zu Broschur. Und seit neustem ordne ich auch noch nach Verlag.

    Die SUB-Regale sind nur grob nach Formaten und Genre geordnet.

    Liebste Grüße
    Nina
    www.amazingbookworld.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das kenne ich nur zu gut. Bei jedem Kauf denke ich mir, dass ich doch noch einige Bücher zu lesen habe. Aber trotzdem kommt immer wieder ein neues Buch dazu...
    Mein Bücherregal ist nicht wirklich sortiert. Ich achte nur darauf, dass Reihe in der richtigen Reihenfolge zusammen stehen und Bücher vom gleichen Autor. Ansonsten finden die Bücher willkürlich einen Platz im Regal.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jessie,

    du bist ja süß mit deinen 65 SuB-Bücher. Ich liege aktuell bei 192... Oh man.

    Ich habe letztes Jahr komplett auf Billy aufgerüstet, hatte vorher 5 Regale aus drei "Systemen" in 4 verschiedenen Holzfarben. Jetzt habe ich einheitliche weiße Billys.

    In den ersten 1,5 Regalen stehen meine gelesenen Fantasy-Reihen. Die Reihen sind also chronologisch sortiert, ansonsten aber so wie Platz war nebeneinander. Nur Harry Potter, bzw. Joanne K Rowling, hat ein eigenes Regal: 7 deutsche Harrys, 7 englische Harrys, 1 französischer Harry, 1 niederländischer Harry, 1 Quidditch im Wandel der Zeiten und 1 The Tales of Beedle the Bard.
    Im zweiten Regal ist noch etwas Platz, da stehen zur Zeit noch mein Sparschwein (pro gelesenem SuB-Buch 2€), meine Dose mit den 2€-Stücken, mein Geschenkpapier und meine gesammelten Schätze aus dem Harry Potter Studio Tour-Fanshop.

    Danach kommt ein Benno-DVD-Regal mit Bibi Blocksberg-MCs. Anschließend ein tiefes Billy mit meinen Ordnern, meinem Drucker und Versandtaschen/Briefumschlägen/Druckerpapier, was man so benötigt. Danach kommt wieder ein Benno, mit Bibi und Tina-MCs, Elea Eluanda-MCs, und noch ein paar anderen.

    Im nächsten Billy kommen meine gelesenen Einzelbände oder Nicht-Fantasy-Reihen, wie z.B. Shopaholic oder "Wer ist eigentlich Paul?", dieses Regal ist alphabetisch nach dem Nachnamen des Autors sortiert, mehrere Einzelbände werden dann alphabetisch nach Titel sortiert und wenn eine Reihe dazwischen ist, dann wird die Reihe mit dem ersten Band alphabetisch zwischen geschoben. Beispiel: Sophie Kinsella. Can you keep a secret?, Die Schnäppchenjägerin (A, B, C, D) 1 bis 5. Danach passt es optisch nicht mehr, die will ich nicht. Dann kommt Göttin in Gummistiefeln, I've got your number, Kennen wir uns nicht?, Remember me?, Sag's nicht weiter Liebling, The Undomestic Goddess, Twenties Girl. Die Heiratsschwindlerin kommt danach, weil Sophie als Madeleine Wickham veröffentlicht hat.

    Dann kommt das Regal der ungelesenen Bücher, die alphabetisch nach Autor-Nachname sortiert sind und dann auch wieder alphabetisch nach Titel, bzw. chronologisch in der Reihenfolge.

    Ich habe als Jugendliche ehrenamtlich in der Bücherei gearbeitet. Merkt man das?

    Liebste Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!!
    Dein Regal sieht wirklich zauberhaft aus! :)
    Bei so einem wundervollen Anblick, kann man wirklich nur sagen das sich die Mühe gelohnt hat!
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich sortiere prinzipiell alphabetisch nach Autor (Nachname), hab aber auch ein kleines Regal, wo mein SuB verstaut ist, da ist keine wirkliche Ordnung drin. Ein bisschen aus der Reihe tanzen meine 2 Billyregalbretter mit Kai Meyer Büchern, da ich da alle zusammen haben möchte auf Augenhöhe. Seine Bücher sind dann nach Erscheinungsjahr sortiert.
    Ich hab grad ne Reihe auf meinem Blog angefangen, um mal zu wissen was bei mir so im RuB steht und dann mal sehen was da für ne Zahl rauskommt... ein bisschen Angst hab ich da schon, schätzungsweise sind es um die 90. xD

    Lieben Gruß
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss sagen, dass ich auch schon vieles ausprobiert habe und irgendwie immer noch nicht zufrieden bin!
    Momentan sind meine Bücher in Hardcover und Taschenbuch sortiert und dann jeweils noch in Genre, aber wie gesagt, so richtig toll ist das jetzt auch noch nicht.
    Tolle Bücher übrigens! :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  7. Mein Regal habe ich letztens auch umgebaut/geräumt! :) Schön sieht es jetzt aus- mein SuB wächst auch unaufhaltsam... ^^

    AntwortenLöschen
  8. Hey Jessie,

    da sieht man wieder, wie die Meinungen auseinander gehen.. :D Ich finde einen SuB unter 100 "klein". :D meiner ist dagegen riesig. Viel zu riesig. XD

    Ich sortiere meine Regale als erstes nach Genre und danach innerhalb des Genres nach Verlag und dann nach danach, dass alle Bücher vom gleichen Autor zusammen stehen. :)
    Finde das für mich persönlich so am schönsten und übersichtlichsten. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Mein SuB bewegt sich derzeit zwischen 25 und 30 Büchern, sind aber auch einige E-Books dabei ... Das ist für die meisten wahrscheinlich auch eher klein, aber ich habe nur ein Regal, wo ich meine ungelesenen Bücher aufbewahre - mehr Platz ist nicht vorhanden.

    Beim Sortieren bin ich nicht sonderlich konsequent, muss ich gestehen. Die meisten Bücher stehen nach Thema sortiert zusammen (die Fachbücher beispielsweise), manche aber auch nach Größe, weil einige Regale niedriger sind als andere. Manche auch nach Gewicht, die stehen ganz unten, damit die oberen Regale nicht so durchhängen ^^.

    Derzeit herrscht sowieso ein ziemliches Durcheinander, da ich nach dem Ausräumen der Comics in den Schrank die Bücher einfach nur relativ rasch umgeräumt habe, um das Chaos unter Kontrolle zu bringen ...

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen

Suscribe