{Rezension} Selection von Kiera Cass



Titel: Selection | Autor: Kiera Cass | Seiten: 368 | Verlag: Sauerländer
Genre: Fantasyroman |  Leseprobe: Reinlesen | Kaufen: hier oder hier.



Über das Buch
Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?




Meine Meinung 
Ich habe dieses Buch innerhab von drei Tagen gelesen. Ich habe es verschlungen!
Normalerweise brauche ich für ein Buch immer reltiv lang, aber bei Selection war das ganz anders.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut verständlich. Die humorvollen Passagen mittendrin lockern die Geschichte etwas auf. Die Autorin hat es geschafft mich in die Welt von America mitzunehmen und mir detailiert die Personen zu beschreiben. Dadurch ist es mir nicht schwer gefallen, mir die Orte und Personen vorzustellen. Vorallem Maxon ist sehr gut beschrieben, dass man seinen Charakter schon gut kennen lernen konnte. Ich war sofort Fan von ihm. Im Gegensatz zu Aspen, da er mit seiner handeln nicht unbedingt meine Symphatie gewinnen konnte. Ich weiß aber das viele das anders sehen werden. Ich bin definitiv Team Maxon :D


America fand ich sehr interessant. Sie ist eine sehr spannende Person, da ihr Charakter so facettenreich beschrieben wird. Sie ist finde ich irgendwie naiv, aber auch stark und mutig.
Im ersten Band konnte ich bei ihr noch keine große Entwicklung erkennen. Aber da es mehrere Teile gibt, hoffe ich in der Hinsicht auf mehr. Auch die anderen möglichen Prinzessinnen sind sehr interessant. Die Autorin hat viele verschiedene Charaktere ausgewählt. Jedes Mädchen ist anders und in ihrer Persönlichkeit besonders. Besonders gut gefällt mir Marlee, die eine gute Freundin von America wird.

Was das Buch so spannend gemacht hat, sind die Rebellenangriffe die zwischendrin passieren und dadurch Nervenkitzel reinbringen. Auch der Kampf zwischen den Mädchen machen es spannend, aber lassen einen auch sehr schmunzeln. Wenn es um einen Kerl geht, können wir Mädchen auch mal die Krallen ausfahren. So ist das eben manchmal. An dieser Stelle sehr logisch und realistisch dargestellt.


 

Bewertung
Insgesamt hat mich das Buch absolut mitgerissen und deshalb gebe ich für diesen fantastischen Auftakt 5|5 Punkten! Ich freue mich schon sehr über den zweiten Teil :) und den dritten.. und den vierten..

4 Kommentare

  1. Hallo :)
    Ich habe Selection innerhalb von einer Nacht verschlungen gehabt so toll fand ichs xD
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehöre auch zu Team Maxon ! ^^
    Schön, dass dir die Reihe so gut gefallen hat.. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand das Buch damals auch sooo toll, etwas ganz besonderes eben. Viel Spaß beim Entdecken der nächsten Bände.

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Schönes Foto hast du da von dem Buch gemacht! Der Anhänger passt sehr gut dazu :). Und ich weiß jetzt auch schon, welches Buch jetzt wohl endlich auf meinem SuB landen wird, wenn ich mit meinem Freund das nächste Mal ins Einkaufszentrum fahre. Er möchte neue Asics Schuhe, für mich heißt das dann viel Freizeit ... Das haben wir schon früh gemerkt, dass es besser ist, wenn da jeder getrennte Wege geht und wir uns erst zum Schluss wieder treffen ;).

    Liebe Grüße und alles Gute!
    Gwendi

    AntwortenLöschen

My Instagram